Alle Artikel in: Pressemeldungen

Leinen los für die Marketingautomation: Hapag-Lloyd forciert Digitale Transformation mit Adobe

Global agierende Linienreederei setzt für die Marketingautomatisierung und hochpersonalisiertes E-Mail-Marketing auf Marketo Engage von Adobe – mit Erfolg: Neu eingeführtes Kunden-E-Mail-Präferenzcenter generiert 280-prozentige Steigerung bei den Newsletter-Abonnements Personalisierte Kundenansprache erhöht die Newsletter-Öffnungsrate auf bis zu 30 Prozent Große interne Zeitersparnis durch Zentralisierung und Automatisierung von Prozessen München, 12. September 2019 – Die Linienreederei Hapag-Lloyd setzt bei ihrer Digitalen Transformation auf die Technologie- und Beratungsexpertise von Adobe. Im Mittelpunkt der partnerschaftlichen Zusammenarbeit stehen die globale Marketingautomatisierung und ein modernes High-End-E-Mail-Marketing mit umfangreichen Optionen zur Personalisierung, die mit der Adobe Lösung Marketo Engage realisiert werden. Die Bilanz kann sich schon heute sehen lassen: Seit Einführung der Engagement Marketing Plattform profitiert Hapag-Lloyd von einer großen internen Zeitersparnis durch die Zentralisierung und Automatisierung von Prozessen sowie von der personalisierten, relevanten und zeitnahen Kundenkommunikation in gezielten E-Mail-Marketing-Kampagnen. Allein durch das neu eingeführte E-Mail-Präferenz-Center und einem konsequenten Kundenfokus konnte die Anzahl an Newsletter-Abonnements um 280 Prozent und die durchschnittliche Newsletter-Öffnungsrate auf bis zu 30 Prozent erhöht werden. „Durch Marketo Engage verstehen wir die Bedürfnisse und Interessen unserer Kunden besser und wissen, …

Adobe integriert Photoshop-inspirierte Funktionalität in die Analyse der Customer Journey

München, 11. September 2019 – Die wenigsten Marken verfügen über ein vollständiges Bild ihrer Kunden, um deren Customer Journeys wirklich zu verstehen. Zu viele Daten sind über das gesamte Unternehmen verteilt, die Verknüpfung von Echtzeitdaten bleibt eine der großen Herausforderungen. Abhilfe schafft Adobe ab sofort mit der neuen Customer Journey Analytics in Adobe Analytics. Diese neue Lösung basiert auf der Logik von Adobe Photoshop und ermöglicht es, Schichten von kanalübergreifenden Daten zu kuratieren und übereinander zu stapeln. Dies eröffnet Marken völlig neue Perspektiven für die Interaktion mit ihren Kunden. Customer Journey Analytics nutzt die leistungsstarke Adobe Experience Platform, die Kundendaten aus dem gesamten Unternehmen zusammenfügt und neue kreative Wege bietet, um Erkenntnisse aus Online-, Offline- und Drittkanälen in Echtzeit zu verstehen. Die einfach zu bedienende, intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht es jedem Mitarbeiter eines Unternehmens, mit Daten zu arbeiten – nicht nur dem ausgebildeten Data Scientist. Wertvolle Unterstützung bei der Vorhersage und Automatisierung bieten Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen auf Basis von Adobe Sensei, dem Framework für KI und maschinelles Lernen von Adobe, und der Adobe …

Software AG stellt mit Adobe globales Website-Erlebnis in den Mittelpunkt ihrer Digital-First-Strategie

Adobe unterstützt die Software AG ab sofort bei der Verwirklichung ihrer Digitalen Transformation mit einer ganzheitlichen Sicht auf den Kunden und personalisierten digitalen Erlebnissen. München, 11. September 2019 – Die Software AG, der führende Anbieter von Integrations- und Datenmanagementsoftware, setzt für die Transformation ihrer Website ab sofort auf Adobe. Ziel der langfristig angelegten Zusammenarbeit ist es, der globalen Kundenbasis der Software AG ansprechendere, personalisierte und datengesteuerte Erlebnisse zu ermöglichen. Hierzu wird Adobe die Software AG unterstützen, ihr umfangreiches Produktportfolio zu einer globalen Kernwebsite zusammenzuführen, die das Herzstück ihrer Digital-First-Strategie bilden wird. Durch den Einsatz der Adobe Experience Cloud erhält die Software AG zudem den direkten Zugriff auf eine ebenso detaillierte wie ganzheitliche Sicht auf ihre Kunden und eine effektivere Möglichkeit der Kundenansprache mit begeisternden Erlebnissen für die richtigen Zielgruppen, zur richtigen Zeit und auf dem richtigen Kanal. Mit Adobe Target und Adobe Analytics – beides Teile der Adobe Experience Cloud – kann die Software AG Kundenprofile in Echtzeit erstellen und verfolgen und so zielgerichtete und personalisierte Erlebnisse in großem Stil bereitstellen. Auf Basis dieses datengesteuerten …

Adobe Studie: Generation Z ist online am wahrscheinlichsten zu beeinflussen – aber am cleversten mit ihren Daten

Aktuelle Adobe „Across the Ages“-Studie zeigt: 55 Prozent der deutschen Konsumenten empfinden die Gen Z als die am wahrscheinlichsten beeinflussbare Generation. Beim Schutz ihrer persönlichen Daten agiert die Gen Z deutlich sicherer als ältere Generationen. 62 Prozent der Gen Z würden ihre Daten gegen ein verbessertes Kundenerlebnis eintauschen. München, 11. September 2019 – Mehr als jeder zweite Deutsche (55 Prozent) ist davon überzeugt, dass die Generation Z (bis 23 Jahre) online am wahrscheinlichsten beeinflusst werden kann – sei es durch Werbung, Medien oder Influencer in sozialen Netzwerken. Zum Vergleich: Nur 12 Prozent glauben, dass die Generation der Baby Boomer (55 bis 73 Jahre) am ehesten von dem beeinflusst wird, was sie im Internet sieht. Dies ist das Ergebnis der aktuellen „Across the Ages“-Studie, die das Forschungsinstitut Advanis im Auftrag von Adobe durchgeführt hat. Im Rahmen dieser Studie wurden 1.202 deutsche Verbraucher aus den Altersgruppen Gen Z, Millennials, Gen X und Baby Boomer befragt. Die Konsumenten aus der Generation Z sind sich ihrer eigenen Anfälligkeit demnach durchaus bewusst: 62 Prozent von ihnen sind selbst der Meinung, …

Adobe ist Marktführer in den Gartner 2019 Magic Quadranten für Personalisierungsdienste und Web Content Management

Adobe überzeugt gleich zweifach in den Quadranten „Vollständigkeit der Vision“ und „Fähigkeit zur Ausführung“. München, 06. August 2019 – Adobe (Nasdaq:ADBE) wird von Gartner als einziges Unternehmen sowohl im „Magic Quadrant für Personalisierungsdienste“ als auch im „Magic Quadrant für Web Content Management“ (beide Juli 2019) als Marktführer eingestuft. Von ingesamt 18 Anbietern erhielt Adobe die beste Bewertung für die „Vollständigkeit der Vision“ und „Fähigkeit zur Ausführung“ und landete damit im Quadranten für Web Content Management bereits zum neunten Mal in Folge ganz vorne (siehe Blogbeitrag). Bereits im zweiten Jahr wurde Adobe zum Marktführer im Gartner Magic Quadrant für Personalisierungsdienste ernannt. Hier setzte sich das Unternehmen gegen 13 weitere Anbieter durch (siehe Blogbeitrag). „Mit Hilfe von Adobe Experience Manager und Adobe Target bieten Marken hervorragende Kundenerlebnisse und positionieren sich im Bereich Customer Experience Management (CXM) als führendes Unternehmen“, so Aseem Chandra, Senior Vice President, Strategic Marketing, Adobe Experience Cloud. „Im Zusammenspiel der beiden Lösungen können Marken problemlos mit den ständig wachsenden Anforderungen der Kunden Schritt halten, indem sie Personalisierungen nach Maß liefern und gleichzeitig die Conversions, …

Adobe Sign unterstützt kleine Unternehmen bei der Digitalisierung

Laut aktueller Adobe-Studie sehen KMU im Einsatz von digitalen Tools eine erhebliche Effizienzsteigerung im Büroalltag. München —  30. Juli 2019 — Adobe erweitert mit Adobe Sign für kleine Unternehmen seine marktführenden Lösungen zur Digitalisierung von Geschäftsabläufen. Wie eine aktuelle Studie von Adobe belegt, vereinfacht der Einsatz von digitalen Tools den Büroalltag erheblich – das bestätigen 54 Prozent der befragten Mitarbeiter aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)*. Tatsächlich sind das Versenden per E-Mail (92 Prozent) und das Drucken von Dokumenten (89 Prozent) unter den Spitzenreitern der administrativen Tätigkeiten von Mittelständlern. Weiter geben 84 Prozent und 77 Prozent an, dass das Ausfüllen von Formularen und das Einholen von Unterschriften oder Genehmigungen zu ihren administrativen Bürotätigkeiten zählen. Durch die Einbindung von Adobe Sign in die Desktop-App Acrobat Reader können ab sofort mehrere Millionen Einzelanwender von Acrobat Reader kostenfrei zwei Dokumente pro Monat zur Einholung einer elektronischen Unterschrift versenden. Kleinen Unternehmen mit höheren Anforderungen an digitale Unterschriften stehen in der neuen Adobe Sign Version diverse Funktionen zur Verfügung, die Anforderungen von Großunternehmen entsprechen, aber auf die Bedürfnisse von KMU …

Ausgezeichnet: Adobe erhält Sonderpreis für sein Engagement für Chancengleichheit und Diversität

München, 01. Juli 2019 – Im Rahmen des Wettbewerbs “Great Place to Work 2019” wurde Adobe mit dem Sonderpreis „Chancengleichheit und Diversity“ ausgezeichnet. Der Preis honoriert die aktive Förderung von Vielfalt in der gesamten Unternehmenskultur und wird gemeinsam mit dem Diplomatic Council, einem Think Tank internationaler Wirtschaftsvertreter mit Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der UNO, vergeben. Im Rahmen der offiziellen Preisverleihung am 28. Juni 2019 nahm Adobe den Preis im Schlosshotel Kronberg im Taunus entgegen. Den Preis überreichte Frank Hauser, Mitglied der Geschäftsführung von Great Place to Work Deutschland. Ende März wurde Adobe bereits mit einem zweiten Platz, als einer der besten Arbeitgeber in der ITK-Branche, ausgezeichnet. Gleiche Chancen für alle „Bei Adobe möchten wir jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter beste Arbeitsbedingungen und individuelle Förderung bieten, um sich voll entfalten zu können, – Chancengleichheit ist da nicht nur eine Selbstverständlichkeit, sondern Grundvoraussetzung. Wir freuen uns deshalb sehr über die Anerkennung unseres langjährigen Engagements in diesem Bereich und den damit verbundenen Preis“, so Frank Rohde, Director Strategic Business Partnering bei Adobe. Adobe arbeitet gezielt daran, bessere …