Alle Artikel mit dem Schlagwort: Character Animator

Premiere Pro - Essential Graphics Panel

Update für die Adobe Creative Cloud im Zuge der NAB Show 2017

Neue Funktionen für Adobes Creative Cloud in den Bereichen KI, VR, Motion Graphics, Live Animation, Audio und Adobe Stock Integration München – 19. April 2017 – Im Vorfeld der diesjährigen National Association of Broadcasting (NAB) Konferenz hat Adobe heute ein großes Update für die Video-Lösungen der Adobe Creative Cloud verkündet, mit dem Film- und Videoproduzenten leichter zusammenarbeiten und ihre Arbeitsabläufe optimieren können. Die ab heute erhältliche Version verfügt über neue Funktionen für Grafik und Betitelung, Animation, Audio sowie für das Teilen und gemeinsame Bearbeiten von Inhalten. Außerdem werden ab jetzt auch die Formate HDR, VR und 4K unterstützt und es gibt neue Verknüpfungen mit Adobe Stock. Dazu runden modernste KI-Funktionen von Adobe Sensei die Neuerungen ab. Wie bereits beim Adobe Summit 2017 angekündigt, sind mit Adobe Experience Cloud vernetzte Videoerlebnisse im großen Stil und auf sämtlichen Bildschirmformaten bei simultaner Leistungsanalyse und Werbeschaltung möglich. Technologischer Fortschritt und eine immer größere Nachfrage nach eindrucksvollen, personalisierten Inhalten drängen Videoproduzenten dazu, ihre Arbeiten immer schneller fertigzustellen und auszuliefern. Ob es sich um ein gestandenes Filmstudio oder die neueste Generation …

Premiere Pro HERO with Stock

Adobe auf der IBC 2016: Innovationen für Virtual Reality, Character Animation und 3D

Noch vor Beginn der IBC 2016 am Donnerstag in Amsterdam, stellt Adobe bereits heute eine Reihe an Innovationen vor, die noch im Vorfeld der Fachkonferenz Einzug in die Adobe Creative Cloud und in die Adobe Marketing Cloud erhalten sollen. Um mit dem Bedarf an superschnellen Inhalten auf neuen wie auf traditionellen Plattformen Schritt zu halten, wartet Adobe mit Neuerungen in den Bereichen VR, 3D, Motion Graphics und Charakteranimation auf und bietet Tools zur Erstellung, Messung und Monetisierung von TV- und Videoinhalten über diverse Bildschirme hinweg. Im Rahmen der IBC wird Adobe diese Neuigkeiten vom 9. bis 13. September am Stand 7.G27 im RAI Amsterdam Convention Center sowie an über 107 Partnerständen vorstellen. „Adobe verhilft Videoproduzenten aller Art zu individuellen Bestleistungen – von TV-Sendern und großen Filmstudios bis hin zu YouTubern und Unternehmen“, erklärt Bill Roberts, Leiter Produktmanagement bei Adobe. „Je mehr Form die einzelnen Geschichten annehmen, desto nahtloser müssen sich die Ideen zwischen Tools, Technik und Teams übertragen lassen. Adobes Multiscreen-Lösung hilft Medienunternehmen dabei, sich ihrem Publikum auf individuelle Art und Weise zu nähern und mit …