Alle Artikel mit dem Schlagwort: XMAS

Rekord-Umsätze für den Handel: Deutsches Weihnachtsgeschäft wächst um rund 20 Prozent

Rekordumsätze für den Handel: Deutsches Weihnachtsgeschäft wächst um rund 20 Prozent

Aktuelle „Adobe Holiday Retail Survey 2018“ zeigt: Deutsche Konsumenten investieren durchschnittlich 674,- Euro für Weihnachtsgeschenke Mehr als die Hälfte des Weihnachtsbudgets wird im Internet ausgegeben Webshops punkten mit Preisvorteilen und einer großen Produktvielfalt München, 19. November 2018 – Das Weihnachtsgeschäft 2018 lässt die Kassen im deutschen Online-Handel klingeln wie nie: Deutsche Konsumenten investieren in diesem Jahr durchschnittlich 674,- Euro in Weihnachtsgeschenke – das sind erneut über 100,- Euro bzw. rund 20 Prozent mehr als in 2017. Noch nie haben die Deutschen mehr Budget für ihren Gabentisch eingeplant. Und dennoch sind sie die Xmas-Sparfüchse Europas: Im direkten Ländervergleich liegt Deutschland weit hinter Großbritannien (+5 Prozent auf 2.046,- £, umgerechnet nach aktuellem Wechselkurs: 2.344,- Euro) und Frankreich (+46 Prozent auf 730,- Euro). Dies ist das Ergebnis der aktuellen „Adobe Holiday Retail Survey 2018“, für die europaweit mehr als 3.000 Konsumenten befragt wurden (davon über 1.000 in Deutschland). Knapp ein Viertel des Weihnachtsbudgets landet bei Amazon & Co. Knapp jeder zweite Deutsche (45 Prozent) startet seinen Weihnachtseinkauf bereits Mitte November. Bis zum 15. Dezember wollen 86 Prozent alle …

bildschirmfoto-2016-10-27-um-10-16-29

Am 1. Advent wird geshoppt: Deutsches E-Weihnachtsgeschäft 2016 wächst laut Vorhersage um 10 Prozent

Aktuelle „Adobe Digital Insights (ADI) Holiday Spending Survey 2016” zeigt: Deutscher Handel landet auf Platz 2 der europäischen Online-Umsätze Knapp jeder Zweite kauft seine Weihnachtsgeschenke ausschließlich im Internet Rund ein Viertel des gesamten E-Weihnachtsgeschäfts wird mobil generiert München – Shopping statt Adventskaffee: Am 27. November erreicht die deutsche Online-Geschenkejagd ihren absoluten Höhepunkt! Mit prognostizierten 549 Millionen Euro (umgerechnet nach aktuellem Wechselkurs: 1 US-Dollar = 0,9093 Euro, Stand: 17. Oktober 2016) wird an diesem ersten Adventstag so viel eingekauft wie an keinem anderen Tag des E-Weihnachtsgeschäfts 2016. Rund vier Wochen vor Heiligabend gibt jeder Deutsche durchschnittlich 7,68 Euro im Internet für den Gabentisch aus. Das ist immerhin 1,9 Mal mehr als an jedem anderen Tag in der Weihnachtssaison. Dies ist das Ergebnis der aktuellen „Adobe Digital Insights (ADI) Holiday Spending Survey 2016”, die auf Basis von 100 Milliarden Page Visits auf über 700 Einzelhandels-Webseiten und der Befragung von mehr als 4. 000 europäischen Konsumenten valide Vorhersagen für das Online-Weihnachtsgeschäft 2016 trifft. Der prognostizierte Gesamt-Umsatz wächst im deutschen E-Weihnachtsgeschäft demnach um satte 10 Prozent gegenüber 2015 auf …