Alle Artikel mit dem Schlagwort: Innovationen

Adobe gibt Gewinner der europäischen Experience Maker Awards 2019 bekannt

Adobe zeichnet Vorreiter der digitalen Transformation aus; Adobe Experience League, das Customer Enablement Programm von Adobe, ist jetzt auf Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch verfügbar London, 16. Mai 2019 – Adobe hat heute auf dem Adobe Summit EMEA in London die Gewinner der Adobe Experience Maker Awards 2019 bekanntgegeben. Mit diesem Preis würdigt Adobe jene Adobe Experience Cloud Kunden, die dank erfolgreicher digitaler Transformation eine außergewöhnliche Customer Experience bereitstellen und mit Adobe Technologien sowohl die Kundenbindung als auch das Geschäftswachstum optimieren. „Die Transformation zu einem erfolgreichen Experience Business ist heute Pflicht, um den Geschäftserfolg zu sichern. Adobe ist stolz darauf, diesen Wandel voranzutreiben und Unternehmen auf ihrem Weg zum Digital Business zu unterstützen. Mit den Adobe Experience Maker Awards zeichnen wir Vorreiter der digitalen Transformation aus, die Konsumenten ein herausragendes Kundenerlebnis anbieten“, so Bridget Perry, Vice President Marketing EMEA bei Adobe. Adobe gratuliert den Gewinnern der Adobe Experience Maker Awards 2019: Philips für die beste Digital Experience Carnival UK, P&O Cruises für die beste integrierte Ad-Kampagne Manchester United FC für die beste datengetriebene Kampagne (nominiert …

Adobe Summit EMEA 2019: Einblicke in die Zukunft des Customer Experience Managements

6.000 Führungskräfte treffen sich in London, um die Zukunft des Customer Experience Managements in Aktion zu sehen; Adobe präsentiert strategische Partnerschaft mit der Software AG und zahlreiche Innovationen für den Handel. London, 15. Mai 2019 – Der Startschuss ist gefallen: Adobe hat heute den Adobe Summit EMEA 2019 in London eröffnet. Im Mittelpunkt von Europas größter Customer Experience Konferenz stehen die neuesten Adobe Innovationen im Bereich Customer Experience Management. Darunter u. a. die Adobe Experience Platform, die erste speziell entwickelte Customer Experience Management Plattform, die Daten zu einem Echtzeit-Kundenprofil zusammenfügt. Darüber hinaus gibt Adobe eine strategische Partnerschaft mit der Software AG bekannt. Durch die Verknüpfung der Adobe Experience Platform und Marketo Engage mit den webMethods Integrations- und API-Services CX der Software AG werden Unternehmen künftig in die Lage versetzt, sämtliche Datensilos zu beseitigen und so herausragende Kundenerlebnisse zu schaffen. Außerdem kündigt Adobe erweiterte Handelsangebote an, u. a. eine neue Partnerschaft mit Amazon und Integrationen mit Google. Führende Marken wie Unilver, illycaffè und BT zeigen auf der großen Bühne des Adobe Summit EMEA 2019, wie sie …

Adobe und Amazon treiben das Wachstum von Dritthändlern gemeinsam voran

Markenstores für Amazon-Händler auf Basis von Magento Commerce bieten eine effiziente Lösung für eigenständige Storefronts London, 14. Mai 2019 – Adobe hat auf dem Adobe Summit EMEA 2019 Markenstores für Amazon-Händler als gemeinsame Lösung von Magento Commerce, Teil der Adobe Experience Cloud, und Amazon Web Services (AWS) angekündigt. Mit ihr können Händler ihr Geschäft weiter ausbauen sowie ihre Online-Präsenz auf der Amazon-Plattform und ihren eigenen Storefront effizient steuern. Dank der nativen Integration der Amazon-Dienste Amazon Pay und Fulfillment sind Händler zudem in der Lage, sichere Zahlungen und schnellen Versand anzubieten. Durch die Unterstützung von Magento Commerce optimiert das neue Angebot Ladezeiten und Conversions – auch zu Hochzeiten wie dem Cyber Monday. Der serverlose Betrieb ermöglicht die schnelle Implementierung neuer Funktionen wie One-Click-Checkout oder dynamische Werbeformate. Der Bezahldienst Amazon Pay bietet zudem dank integrierter Compliance eine sichere Bezahloption. Mit Amazon Fulfillment können Kunden zwischen verschiedenen Versandoptionen wählen. Pakete werden über die bewährte Logistik von Amazon schnell und sicher zugestellt. „Kleine und mittelständische Unternehmen nehmen die Kundenerlebnisse ihrer Käufer zunehmend selbst in die Hand. So wollen sie …

Adobe beschleunigt Experience Driven-Commerce mit zentralen Neuerungen in Magento Commerce Cloud

Erste Integrationen und neue Partnerschaften ermöglichen es Unternehmen sowie kleinen und mittelständischen Betrieben, jeden einzelnen Moment „shoppable“ zu machen Barcelona, 9. Oktober 2018 – Adobe (Nasdaq: ADBE) präsentiert anlässlich der MagentoLive Europe Konferenz seine Vision und Strategie, mit der die Magento Commerce Cloud in die Adobe Experience Cloud integriert wird, um Unternehmen in die Lage zu versetzen, ihren Kunden ein ansprechendes, personalisiertes Einkaufserlebnis zu schaffen. Die Integration mit den Content-Management-, Personalisierungs- und Analytics-Lösungen von Adobe Experience Cloud bietet ein einzigartiges Angebot für Unternehmen, die erstklassige Commerce-Erlebnisse bieten möchten. Darüber hinaus stellt Adobe ein umfangreiches Update der Magento-Plattform vor, mit der kleine und mittlere Händler ihre Führungsrolle im Bereich Innovationskraft und Agilität ausbauen können. Aufgrund steigender Kundenerwartungen und zunehmendem Wettbewerb konkurrieren Marken heute mit der Qualität der Customer Experience, die sie im Laufe jeder einzelnen Kundenbeziehung anbieten – sowohl online als auch offline. Die Vision von Adobe für Experience-Driven Commerce besteht darin, Unternehmen in die Lage zu versetzen, End-to-End-Kundenerlebnisse von der Kreation bis zum Kauf zu vereinheitlichen und so die Kundenbindung und das Geschäftswachstum zu fördern. …

Adobe stellt Update für Sign vor: Neuheiten für E-Commerce, Fernsignaturen und Human Resources

Liebe Medienvertreterinnen, liebe Medienvertreter, Adobe Sign, eine der weltweit führenden Lösungen für elektronische Signaturen und Workflow-Automatisierung, wurde dafür entwickelt, Unternehmen bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse zu unterstützen und reibungslose Kundenerlebnisse zu schaffen. Adobe stellt heute ein Update für Adobe Sign bereit, das unter anderem weitere Formularfunktionen im Bereich Online-Zahlungen, die Integration von SAP SuccessFactors für die prozessoptimierte Stellenausschreibung und Neuerungen für Fernsignaturen bietet. Hier die wichtigsten Neuheiten im Überblick: E-Commerce: Kleine und mittlere Unternehmen sind stetig auf der Suche nach problemlosen und sicheren Möglichkeiten, Formulare und Bezahlmöglichkeiten für ihre Kunden anzubieten. In Zusammenarbeit mit Braintree, dem führenden Anbieter von Zahlungsportalen, stellt Adobe einen neuen PayPal-Service bereit. Ab sofort ist es Kunden von Adobe Sign und Braintree möglich, Zahlungen ihrer Kunden über das ausgefüllte und unterschriebene Formular einfach und sicher einzuziehen. Braintree unterstützt mehr als 130 Währungen in 44 Ländern, sodass Transaktionen weltweit ausgeführt werden können. Fernsignaturen (Cloud-basierte, digitale Unterschrift): Mit dem Update lässt sich genau festlegen, welche Anbieter digitaler IDs zu den Prozessen im Unternehmen passen. Unterschiedliche Abteilungen können mit Adobe Sign ganz nach ihrem …

Adobe präsentiert Roboshop – den Kreativ-Roboter der Zukunft

Die künstliche Intelligenz erreicht die Kreativ-Branche. Adobe präsentiert seinen Beitrag zur vierten Industriellen Revolution: Adobe Roboshop, Creative Intelligence der nächsten Generation. Hauptzielgruppe für den Adobe Roboter sind Kreativagenturen und designorientierte Unternehmen. München – Roboter dringen immer mehr in unseren Alltag vor. In wenigen Jahren werden sie wohl immer und überall präsent sein. Adobe hat diesen Megatrend rechtzeitig erkannt und liefert heute eine eigene Antwort: Adobe Roboshop, den Kreativ-Rechner der Zukunft. Die Entwickler bei Adobe – hierbei handelt es sich im Übrigen um Menschen aus Fleisch und Blut – haben ihrer Kreativität bei der Entwicklung komplett freien Lauf gelassen und etwas erschaffen, das kreative Prozesse und Arbeitsweisen für immer verändern wird. Der perfekte Dienstleister Auftraggeber kennen das: Immer weiß der Art Director der beauftragten Agentur alles besser oder weigert sich gar, das Briefing nach Kundenwunsch umzusetzen. Mit Adobe Roboshop gehören diese Scherereien ab sofort der Vergangenheit an: Ohne Widerspruch wird der Auftrag entgegengenommen. Roboshop präsentiert in Windeseile erste kreative Scribbles, setzt das Feedback 1:1 um und liefert finale Layouts und Grafiken, die überzeugen – exakt nach …

Adobe Studie weist erheblichen Einfluss von Kreativität auf Geschäftsergebnisse nach

Laut einer Forrester-Studie im Auftrag von Adobe übertreffen Firmen, die auf Kreativität setzen, ihre Mitbewerber in Umsatz, Marktanteil und Marktführerschaft München – Adobe veröffentlichte heute die Ergebnisse einer Studie, die die Forrester Consulting im Auftrag von Adobe durchgeführt hat und mit deren Hilfe eine der großen Unbekannten in der Geschäftswelt beziffert werden soll: Kreativität. Die Umfrage zur kreativen Dividende zeigt auf, dass die Faktoren für den Erfolg eines Unternehmens – Innovationsfähigkeit, Personalmanagement sowie hoher Wiedererkennungswert der Marke – von einer kreativen Herangehensweise, den Praktiken und der Kultur der Firma mitbeeinflusst werden. Aber wirkt sich Kreativität auch auf die Zahlen aus, und sind Unternehmen tatsächlich erfolgreicher, wenn sie Kreativität fördern? Die Studie kommt zu dem Schluss, dass Kreativität für den gegenwärtigen wie den zukünftigen Geschäftserfolg entscheidend ist. Die Haupterkenntnisse sind: Auf Kreativität setzende Unternehmen erzielen überdurchschnittliche Umsatzzuwächse. 58 % der Umfrageteilnehmer, deren Firmen nach eigenen Angaben auf Kreativität setzen, hatten 2013 mindestens 10 % mehr Umsatz als 2012. Hingegen erzielten nur 20 % der weniger kreativen Unternehmen derartige Erfolge. Kreativere Unternehmen haben größere Marktanteile und zählen …