Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adobe Marketing Cloud

Mit Adobe Sensei die Kunst der digitalen Erlebnisse beherrschen

Maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz sowie Milliarden Inhalte und Daten zur Bewältigung komplexer Aufgaben für großartige Erlebnisse Auf der Adobe MAX 2016, der weltweit größten Kreativkonferenz, stellt Adobe heute Adobe Sensei vor – einen neuen Service intelligenter Diensten für eine deutlich bessere Gestaltung und Bereitstellung von digitalen Erlebnissen. Adobe Sensei nimmt die komplexesten Herausforderungen bei der Schaffung von Erlebnissen in Angriff, etwa das Abgleichen von Millionen Bildern, das Erfassen von Bedeutung und Tenor von Dokumenten oder auch die Feinabstimmung auf ausgesuchte Zielgruppen. Dabei kommen Techniken wie maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz (KI) und „tiefes Lernen“ zum Einsatz. Mit einer Spannweite über die gesamte Adobe-Cloud-Plattform baut Adobe hier auf den Fähigkeiten des maschinellen Lernens auf, wie sie auf dem Adobe Summit im März bereits in Verbindung mit der Adobe Marketing Cloud vorgestellt wurden. Adobe Sensei bedient sich dabei der riesigen Menge an Content und Daten des Unternehmens – von gestochen scharfen Bildern bis zu Angaben zum Klickverhalten von Nutzern – und schafft somit neue, ungeahnte Möglichkeiten bei der Gestaltung, Bereitstellung und Verwaltung von digitalen Erlebnissen. Adobe Sensei beinhaltet …

Digital Marketing Academy 2016

Knowledge to go: Digital Marketing Academy 2016 macht Entscheider fit für die dmexco

Eine Woche Marketing-Wissen online: Vom 22. bis 26. August 2016 präsentieren fünf Experten aktuelle Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Chat Von Customer Experience über Cross Channel und Mobile bis zu Data Driven: Marketing wird im digitalen Zeitalter immer vielfältiger. Da ist es für Marketingverantwortliche mitunter gar nicht so einfach, immer und überall den Überblick zu behalten. Abhilfe schafft die „Digital Marketing Academy 2016“: Vom 22. bis 26. August liefert Adobe praktisches und kompaktes Entscheider-Wissen zum Mitnehmen auf die dmexco. Führende Marketing-Experten präsentieren eine Woche lang täglich ab 10 Uhr die heiß diskutiertesten Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Live-Chat. In ihren 30-minütigen Vorträgen werden die Teilnehmer mühelos in die Lage versetzt, in die entscheidenden Bereiche des heutigen und zukünftigen Marketings vorzudringen. Kostenfreie Registrierungen für die „Digital Marketing Academy 2016“ sind ab sofort unter http://adobe.ly/29vfLwC möglich. Academy-Experten teilen ihr Wissen aus der Praxis Warum sind Einsichten in die digitale Psyche bei der Customer Experience wichtig? Wie wird der Fluss von personalisierten Botschaften beim Cross Channel Marketing organisiert? Welche Wege führen beim Mobile Marketing zum Mehrwert? Und wie …

Adobe Sign ab sofort in die Adobe Marketing Cloud integrierbar – für komplett papierlose Kundenprozesse

Die Integration der Adobe Document Cloud ist jetzt auch in Box und Microsoft OneDrive möglich München, 26. April 2016 —  Durch das permanent steigende Tempo der digitalen Transformation sehen sich viele Unternehmen mit immer höheren Anforderungen Ihrer Kunden konfrontiert. Häufig sind es Dokumentenprozesse, die dabei einer schnelleren Prozessabwicklung im Wege stehen. Laut einer aktuellen IDC-Umfrage gaben 72 Prozent der Unternehmen an, dass eine Verbesserung des Dokumentenprozesses zu einer Erhöhung der Kundenzufriedenheit führen könnte, jedoch sind 80 Prozent dieser Prozesse immer noch papiergestützt. Unternehmen, die Wert auf eine positive User Experience ihrer Kunden legen, können es sich nicht länger leisten, durch langsame und ineffiziente Dokumentenprozesse aufgehalten zu werden. Adobe gibt heute die Integration von Adobe Sign in die Adobe Marketing Cloud bekannt, wodurch Kosten und Frust manueller, papiergestützter Prozesse in Kundenbeziehungen komplett reduziert werden können. Adobe Sign (ehemals Document Cloud eSign Services) bietet eine verbesserte und moderne Mobile App-Erfahrung und arbeitet nahtlos mit den Adobe Experience Manager (AEM) Forms zusammen – einem wesentlichen Bestandteil der Adobe Marketing Cloud. So können Unternehmen von Kreditkartenanträgen bis hin zu Formularen …

Adobe Innovationen verbessern Einkaufserlebnis

Adobe Innovationen verbessern das Einkaufserlebnis

Hamburg, 19. Januar 2016 – Adobe kündigte heute eine Reihe von Produktinnovationen in der Adobe Marketing Cloud an, um Händler in ganz Europa bei der nachhaltigen Optimierung ihrer Customer Experience zu unterstützen: Data-driven Remarketing: Einzelhändler können erstmals das Online-Verhalten von Verbrauchern mit kontextbezogenen Daten verknüpfen, um eine benutzerdefinierte Kauferinnerung, wie beispielsweise eine E-Mail, eine Push-Benachrichtigung oder SMS, zu versenden und die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs zu erhöhen. Wenn ein Verbraucher beispielsweise ein Paar Damenstiefel für mehrere Minuten anschaut oder ein Video über diese Schuhe ansieht, kann der Händler eine E-Mail versenden, die dieses Produkt hervorhebt und dem Verbraucher über einen Rabatt Anreize bietet. Adobe bietet damit die branchenweit einzige Technologie mit der Fähigkeit, Kunden personalisierte Nachrichten als Kauferinnerung zu senden, die auf historischem Verhalten basieren. Personalisierte Push-Benachrichtigungen: Mobile Push-Benachrichtigungen werden ab sofort von aussagekräftigen Analysen unterstützt, die den Versand von intuitiven und personalisierten Nachrichten ermöglichen. Mit Adobe Mobile Core Service und Adobe Analytics können Händler hochwertige Publikumssegmente erstellen und auf Grundlage von Faktoren wie dem Einkaufsverhalten und Benutzervorlieben anreichern. So kann ein Bekleidungshändler beispielsweise ein Segment …

Digital Marketing Hubs

Adobe überzeugt im „Gartner Magic Quadrant for Digital Marketing Hubs 2016“ erneut als Leader

Zum zweiten Mal in Folge wird Adobe im Gartner Research Report „Magic Quadrant für Digital Marketing Hubs“ als Leader eingestuft. Den Ausschlag gab dabei vor allem die „Vollständigkeit der Vision“ im Zusammenspiel der Adobe Marketing Cloud und der Adobe Creative Cloud. In diesem Bereich überzeugt Adobe in sämtlichen Bewertungskriterien, wie dem Marktverständnis, der Marketing-, Vertriebs- und Produktstrategie, dem Geschäftsmodell, der vertikalen bzw. branchenbezogenen Strategie, der Innovation und der geografischen Strategie. SAN JOSE, Calif. / München, 11. Januar 2016 – Adobe (Nasdaq: ADBE) today announced that the company was recognized by Gartner, Inc. as a leader in the 2016 “Magic Quadrant for Digital Marketing Hubs1” research report. For the second consecutive year, Adobe placed furthest on the completeness of vision axis. Criteria for a vendor’s completeness of vision include market understanding, marketing strategy, sales strategy, offering (product) strategy, business model, vertical/industry strategy, innovation and geographic strategy. Adobe Marketing Cloud empowers companies to use big data to effectively reach and engage customers and prospects with highly personalized marketing content across devices and digital touch points. Eight tightly …

ADI: Weihnachts-Shopping

Die Geschenkejagd ist eröffnet: Weihnachtsgeschäft 2015 startet so früh wie nie

Der aktuelle „Adobe Digital Index (ADI) 2015 Holiday Shopping Prediction Report“ zeigt: 60 Prozent des deutschen Weihnachtsgeschäfts 2015 wird online umgesetzt Deutscher Handel landet auf Platz 2 der europäischen Online-Umsätze Weihnachts-Shopping erreicht am 7. Dezember seinen deutschlandweiten Höhepunkt München, 29. Oktober 2015 – Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker? Nicht mit den Deutschen: Knapp ein Viertel beginnt in diesem Jahr bereits vor dem 1. November mit dem Einkauf von Präsenten für den Gabentisch. Und das vor allem online: Rund 60 Prozent des deutschen Weihnachtsgeschäfts wird in diesem Jahr über digitale Kanäle umgesetzt – so viel wie nirgendwo sonst in Europa (Frankreich: 53 Prozent, Großbritannien: 57 Prozent). Dies ist das Ergebnis des aktuellen „Adobe Digital Index (ADI) 2015 Holiday Shopping Prediction Report“, der weltweit auf Basis von einer Billion Page Visits auf über 4.500 Einzelhandels-Webseiten valide Vorhersagen für das Online-Weihnachtsgeschäft 2015 trifft. Mit einem prognostizierten Umsatz von 21,7 Milliarden Euro (umgerechnet nach aktuellem Wechselkurs: 1 US-Dollar = 0,9047 Euro, Stand: 27. Oktober 2015) belegt Deutschland demnach Rang 2 im europäischen E-Weihnachtsgeschäft – nur in Großbritannien wird zu …

Adobe Symp München

Adobe Symposium 2015: Marketing neu gestalten

Führende Experten wie Prof. Dr. Gunter Dueck (Ex-CTO bei IBM Deutschland & Digital Prophet), John Travis (Vice President of Marketing bei Adobe Systems Europe) und Suresh Vittal (Vice President of Digital Marketing Strategy bei Adobe Systems) nehmen am 29. Oktober 2015 in der Münchener BMW Welt das Marketing von morgen ins Visier: Hochkarätiges Programm mit ausgewiesenen Marketing-Experten Wertvolles Know-how für zukunftsweisende Strategien Live-Demos und Cases von Razorfish, Deloitte Digital, DMC, Track und Unic München – Nie waren die Ansprüche der Kunden größer: Erwartet werden heute konsistente und personalisierte Erlebnisse, die ihren Bedürfnissen mit maßgeschneiderten Angeboten Rechnung tragen. Und das jederzeit und überall. Unternehmen stellt diese veränderte Erwartungshaltung vor komplett neue Herausforderungen: Ohne die richtige Kombination aus Daten, Einblicken und Inhalten werden sie ihren Kunden inzwischen nicht mehr gerecht. Entscheidend ist es jetzt, einen ganzheitlichen Blick auf den Kunden zu etablieren – unabhängig davon, welches Device, welcher Kanal und welche Art von Content zum Einsatz kommen. Wie Unternehmen diesen Change am effizientesten angehen, erfahren Entscheidungsträger und Budgetverantwortliche aus Marketing und IT unter dem Motto „Marketing. Reimagined“ …