Mark Zablan wird neuer President für EMEA bei Adobe

Adobe hat Mark Zablan zum neuen President für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) ernannt. In dieser Position, organisatorisch angesiedelt in den Adobe Worldwide Field Operations, berichtet Zablan direkt an den Senior Vice President Matt Thompson. Zablan wechselt von Experian zu Adobe EMEA. Dort war er als Managing Director of Marketing Services tätig, nachdem er dieses Geschäft zuvor in Nordamerika leitete. In diesen Funktionen erarbeitete Zablan sich eine besondere Reputation dadurch, dass er Marketers half, das Konsumentenverhalten über unterschiedliche digitale Kanäle hinweg zu verstehen und zu antizipieren.

Zablan wechselt zu einem Zeitpunkt zu Adobe, an dem das Unternehmen die Entwicklung seines Digital Marketing Geschäfts gerade weiter beschleunigt. Vor kurzer Zeit wurde zur Einführung der neuen Adobe Marketing Cloud etwa eine provokante Marketing-Kampagne mit dem Namen „metrics, not myth“ gestartet, die gängige Marketing-Mythen widerlegt und die führende Rolle von Adobe in der schnell wachsenden digitalen Marketing-Branche unterstreicht.

„Adobe beschleunigt den Wandel hin zu umfassenderen, Cloud-basierten Lösungen und verändert auch die Art und Weise von deren Vermarktung“, sagt Thompson. „Die Ernennung von Mark Zablan ist Teil dieser gezielten Veränderungen hin zu einer einheitlichen globalen Vertriebsstrategie und soll sicherstellen, dass wir auch künftig die Bedürfnisse unserer Unternehmenskunden in der EMEA-Region erfüllen. Mark verfügt über umfangreiche Erfahrungen durch seine Zeit in Nordamerika und in der EMEA-Region. Wir glauben, dass er hervorragend geeignet ist, um unsere europäischen Kunden bestmöglich zu betreuen und unsere Geschäftsfelder Digital Media und Digital Marketing weiter auszubauen.“

Charity-Veranstaltung "WIR SIND UMSATZ!"

Am 24. September 2010 engagieren sich 20 der absoluten Top-Vertriebstrainer Deutschlands im Rahmen der Charity-Veranstaltung “WIR SIND UMSATZ!” und bieten 24 Stunden lang hochinteressante Trainings und Vorträge.

Hier die wichtigsten Details im Überblick, eine Anmeldung ist hier möglich, hier ist das gesamte Programm abrufbar:

* Teilnehmer können das 24-Stunden Programm von jedem beliebigen PC auf der Welt live und interaktiv erleben.

* Ziel ist es, 10.000 Teilnehmer zu gewinnen (das würde für einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde reichen), um so einen Impuls für mehr Wachstum in Deutschland zu setzen und das Charity Projekt zu unterstützen.

* Angesprochen sind all jene, die im Vertrieb arbeiten oder sich dafür interessieren.

* Die Teilnehmergebühr beträgt 1 € (mit der Möglichkeit, weitere Beträge im Laufe des Tages zu spenden).

* Alle Einnahmen aus Teilnehmergebühren und Spenden fließen zu 100 Prozent der Stiftung “Innocence in danger”  zu.

Alle Top-Trainer agieren dafür unentgeltlich. Die Onlinevorträge werden über Adobe Connect umgesetzt, Adobe stellt die Technologie für das Event zur Verfügung.