Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sneaks

Adobe zeigt die neuesten Trends in KI, Mixed Reality und Voice bei den „Summit Sneaks“

London, 16. Mai 2019 – Mehr als 6.000 Teilnehmer werden heute bei den Sneaks des Adobe Summit EMEA 2019 die neuesten, unveröffentlichten Technologie-Entwicklungen aus den Adobe F&E-Laboren aus nächster Nähe begutachten. Darunter die heißesten Trends aus den Bereichen KI, Mixed Reality und Voice. Bereits zum achten Mal sind die Adobe Summit Sneaks ein echter Höhepunkt der Konferenz, der einen unterhaltsamen Einblick in die Zukunft des Kundenerlebnisses und der Innovationen von Adobe bereithalt. Die diesjährigen Sneaks werden vom englischen Schauspieler und Komiker Jack Whitehall moderiert. Jedes Jahr bietet Adobe seinen Ingenieuren, Forschern, Produktmanagern und UX-Designern die Möglichkeit, Vorschläge für eine Präsentation ihrer Arbeiten beim Adobe Summit EMEA einzureichen. Die Publikumslieblinge der Sneaks sind schon häufig zu Adobe-Produkten geworden, wie z. B. Smart Layout in Adobe Experience Manager und Attribution IQ in Adobe Analytics. Zu den Projekten der diesjährigen Sneaks gehören: Schnellere AR-Erlebnisse: Stellen wir uns einen Kunden vor, der eine Stunde Zeit hat, um am Flughafen auf einen Anschlussflug zu warten. Die mobile App der Fluggesellschaft verfügt über eine Augmented-Reality-Funktion (AR), die den Benutzern „AR-Zonen“ auf …

Adobe präsentiert KI-, Mixed Reality- und Voice-Entwicklungen bei den Adobe „Summit Sneaks“

Las Vegas, 27. März 2019 – Während der „Summit Sneaks“ gibt Adobe den über 16.000 Teilnehmern des Adobe Summit 2019 erste Einblicke in die neuesten Technologie-Entwicklungen aus den Adobe Forschungs- und Entwicklungslabors. Im Fokus der experimentellen Produktdemos stehen die neuesten Innovationen rund um Künstliche Intelligenz (KI), Mixed Reality und Voice. Moderiert von der Schauspielerin und Produzentin Mindy Kaling bieten die Sneaks dem Publikum einen ebenso spannenden wie unterhaltsamen Blick in die Zukunft der Adobe Innovationen. Bereits zum achten Mal bieten die Sneaks den Adobe Ingenieuren, Forschern, Produktmanagern und UX-Designern die Möglichkeit, Vorschläge für eine Präsentation ihrer Arbeiten auf dem Adobe Summit einzureichen. Die Publikumslieblinge werden nicht selten Teil zukünftiger Produktangebote – wie z. B. Smart Layout in Adobe Experience Manager und Attribution IQ in Adobe Analytics. Im Rahmen der diesjährigen Summit Sneaks werden u. a. folgende Projekte vorgestellt: Beschleunigen von AR-Erlebnissen: Stellen wir uns einen Flughafen vor, auf dem ein Kunde eine Stunde auf seinen Anschlussflug warten muss. Die mobile App der Fluggesellschaft ist mit einer Augmented-Reality-Funktion (AR) ausgestattet, die „AR-Zonen“ auf einer interaktiven Terminalkarte …

Adobe Sneaks

Adobe Summit Sneaks 2018: KI, VR und IoT erobern das Marketing der Zukunft

Adobe präsentiert aktuelle Technologie-Entwicklungen auf Europas größter Konferenz für digitales Business in London London, 04. Mai 2018 – Auf seinen „Summit Sneaks“ gibt Adobe den über 5.000 Teilnehmern des Adobe Summit EMEA 2018 in London heute erste Einblicke in neueste, unveröffentlichte Technologie-Entwicklungen aus den Adobe Forschungs- und Entwicklungslabors. Im Fokus der experimentellen Produktdemos stehen die neuesten Innovationen rund um Augmented und Virtual Reality, Künstliche Intelligenz und Internet of Things, welche die Zukunft des Marketings zunehmend bestimmen werden. Die Adobe Summit Sneaks sind ein echter Höhepunkt der Adobe Konferenz, deren Favoriten nicht selten Teil zukünftiger Produktangebote werden – von Smart Tags in der Adobe Marketing Cloud bis zur Anomalie-Erkennung in der Adobe Analytics Cloud. Zu den Projekten, die Adobe in den Summit Sneaks vorstellen wird, gehören u. a.: See and Shop: Konsumenten suchen in sozialen Netzwerken zunehmend nach neuen Produkten, die sie dort direkt bestellen können. Branchenstudien zufolge kaufen britische Verbraucher zwischen 18 und 30 Jahren durchschnittlich drei Mal pro Monat ein, nachdem sie über Social Media von den Produkten erfahren haben. „See and Shop“ unterstützt …