Alle Artikel mit dem Schlagwort: Microsoft Dynamics

CMS Technologie

Adobe und Microsoft treiben ihre strategische Partnerschaft in den Bereichen CRM und Content Management voran

Neue Integrationen von Adobe Experience Cloud und Microsoft Dynamics 365 optimieren die Sales- und Marketing-Prozesse der gemeinsamen Kunden München, 3. November 2017 – Adobe und Microsoft bauen ihre strategische Partnerschaft um einen weiteren Meilenstein aus: Adobe Experience Manager, die branchenweit führende Lösung für Content Management in der Adobe Marketing Cloud, ist ab sofort für gemeinsame Kunden verfügbar. Hierzu wurde der Adobe Experience Manager in Microsoft Dynamics 365, der branchenführenden CRM-Lösung von Microsoft, integriert. Unternehmen profitieren von dieser smarten Produktintegration durch universelle Web-Standards und Erweiterungsmöglichkeiten, die sie bei der erfolgreichen Optimierung sämtlicher Sales- und Marketing-Prozesse unterstützen. „Seit mehr als einem Jahr arbeiten die Entwicklungsteams von Adobe und Microsoft eng zusammen und stellen gemeinsam mit ihren Kunden eine Reihe von Integrationen bereit, die den Business Value steigern“, so Suresh Vittal, Vice President Experience Cloud Strategy bei Adobe. „Gemeinsam unterstützen wir Unternehmen bei der erfolgreichen Gestaltung und Verknüpfung von Rich Content mit riesigen Datenmengen – inklusive CRM-Daten von Microsoft Dynamics 365. Adobe und Microsoft sind damit hervorragend aufgestellt, um die Konsumentenansprache in Vertrieb und Marketing nachhaltig zu optimieren.“ …

Microsoft_Adobe_Header

Adobe und Microsoft erweitern strategische Partnerschaft zur Förderung von elektronischen Signaturen und Cloud-basierter Teamarbeit

Adobe Sign ist ab sofort Microsofts bevorzugte Lösung für e-Signaturen, während Microsoft Teams zum bevorzugten Chat-basierten Arbeitsbereich der Adobe Cloud-Dienste wird. München, 7. September 2017 – Adobe und Microsoft haben Anfang des Jahres ihre erste gemeinsame Lösungsreihe präsentiert, die Unternehmen dabei unterstützt, Kundenerlebnisse mit Adobe Experience Cloud, Microsoft Azure und Microsoft Dynamics neu zu gestalten. Diese strategische Partnerschaft bauen Adobe und Microsoft jetzt noch weiter aus, um Produktivität sowie Effizienz der betrieblichen Abläufe zu steigern. Ab heute wird Adobe Sign, der marktführende Dienst im Bereich der elektronischen Signatur, als Teil der Adobe Document Cloud, offiziell zur bevorzugten Lösung des gesamten Microsoft-Portfolios, inklusive den monatlich 100 Mio. aktiven Business-Nutzern von Microsoft Office 365. Außerdem ist Microsoft Teams, die chat-basierte Arbeitsumgebung von Microsoft Office 365, ab sofort der präferierte Collaboration-Dienst für die Adobe Creative Cloud, Document Cloud und Experience Cloud. Neben den Produktintegrationen wird Adobe Microsoft Azure zu seiner bevorzugten Cloud-Plattform für Adobe Sign machen. Gemeinsam sorgen Adobe und Microsoft dafür, dass Einzel- und Gruppenanwender geräteübergreifend möglichst effizient zusammenarbeiten, kommunizieren und Entscheidungen treffen können. Adobe und Microsoft …