Alle Artikel mit dem Schlagwort: Marketing

Transparenz

Adobe Advertising Cloud sorgt in der Wertschöpfungskette des digitalen Marketings für vollständige Kostentransparenz

Adobe kooperiert mit 15 der branchenweit größten Supply Side Plattformen (SSP) und Exchanges, um sämtliche Kosten digitaler Werbekampagnen transparent zu machen München, 13. Oktober 2017 – Ad Serving, Targeting, Data, SSP, Ad Verification, Brand Safety: Damit digitale Werbebotschaften automatisiert den richtigen Nutzer im richtigen Umfeld erreichen, sind verschiedenste technische Plattformen nötig. Und bei jeder Plattform entstehen Kosten. Für die Marketer ist es nicht immer einfach den Überblick zu behalten, wohin ihr Werbebudget wirklich fließt und wie ihre Kampagne auf den einzelnen Plattformen und Exchanges performt. Diskussionen um schlechte Medienqualität, versteckte Ad Tech Fees und falsch ausgerichtete Incentives sind nicht selten die Folge. Um diesen Mangel an Transparenz nachhaltig zu beseitigen, arbeitet die Adobe Advertising Cloud als erste Media Buying Plattform überhaupt mit den branchenweit größten Supply Side Plattformen (SSP) und Exchange-Anbietern in einer gemeinsamen Initiative zusammen. Ziel dieser Initiative ist es, sämtliche Kosten in der Wertschöpfungskette des digitalen Marketings – einschließlich aller versteckten Gebühren – vollständig transparent zu machen. Generell erzielen Supply Side Plattformen den größten Teil ihres Umsatzes durch Ad Tech Fees, die sie …

Mobile App

Adobe Advertising Cloud erhöht die Flexibilität und den Komfort im Marketing mit neuer Mobile App

Adobe erweitert die Adobe Advertising Cloud um gezielte Digital Audio Advertising Formate Neue Mobile App ermöglicht kanalübergreifendes Kampagnenmanagement an jedem Ort Automatisierter und datengesteuerter Kauf digitaler Audio-Formate eröffnet neue Werbepotenziale Kooperationspartner Rubicon Project stellt digitale Premium-Audioumfelder bereit München, 12. Oktober 2017 – Obwohl der Großteil der digitalen Werbung längst über automatisierte Software umgesetzt wird, hängt die Advertising Technologie noch immer im Zeitalter des Desktop PCs fest. Für Marketer bedeutet das vor allem eines: Sobald sie ihr Büro oder ihren Computer verlassen, haben sie die Kontrolle über aktuelle Kampagnen weitestgehend verloren. Abhilfe schafft Adobe ab sofort mit der neuen Adobe Advertising Cloud Mobile App – der branchenweit ersten mobilen Anwendung für das kanalübergreifende Kampagnenmanagement. Mit ihr verfügen Marketer erstmals auch mobil über alle nötigen Tools, um die Performance und Auslieferung ihrer Kampagnen an jedem Ort der Welt sicherzustellen. Die neue Adobe Advertising Cloud Mobile App steht Adobe Kunden auf Android und iOS kostenlos zur Verfügung. Die Adobe Advertising Cloud Mobile App verfügt über folgende Features: Die Möglichkeit, die Performance und Auslieferungsmetrik in Echtzeit direkt von einem …

Customer Loyality

Adobe Studie: Markenbindung funktioniert beim Kunden nur noch über individuelle Erlebnisse

Europaweite Konsumentenbefragung von Goldsmiths und Adobe nimmt die veränderten Bedingungen für eine optimale Kundenbindung ins Visier Maßgeschneiderte Kundenerlebnisse fördern die Kundenbindung Neue Technologien wie Chatbots oder Augmented Reality stehen bei Konsumenten hoch im Kurs Künstliche Intelligenz bietet Marken wertvolle Unterstützung München, 13. September 2017 – Markenbindung und -treue hängen zunehmend von der individuellen Customer Experience ab: Nahezu zwei Drittel der deutschen Verbraucher (65 Prozent, Europa: 61 Prozent) sind in erster Linie jenen Marken treu, die das Kundenerlebnis gezielt auf ihre Bedürfnisse und Vorlieben zuschneiden. Mehr als jeder Zweite von ihnen (58 Prozent, Europa: 50 Prozent) würde die gesuchten Produkte daher auch bedenkenlos von einer unbekannten Marke kaufen, wenn sie die bessere Customer Experience bietet. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Goldsmiths-Studie „Reinventing Loyalty: Unterstanding Customer Behaviour in the Experience Era“, für die im Auftrag von Adobe europaweit mehr als 5.000 Konsumenten befragt wurden (darunter 1.000 in Deutschland). Vor allem neue Technologien wie Chatbots oder Augmented Reality stehen demnach bei deutschen Konsumenten hoch im Kurs: 52 Prozent bevorzugen Marken, die kontinuierlich Innovationen einführen, um das Kundenerlebnis …

Forrester Real-Time Interaction Management

Adobe ist Leader in “The Forrester Wave™: Real-Time Interaction Management, Q2 2017”

Von insgesamt 12 hochkarätigen Anbietern, die im aktuellen Forrester-Report untersucht wurden, konnte Adobe mit seiner ganzheitlichen Lösung im Bereich Real-Time Interaction Management als Leader überzeugen. Adobe ist es gelungen, die Charakteristika der Marketing, Analytics und Advertising Cloud erfolgreich in seine Real-Time Interaction Management-Lösung zu integrieren, um eine tiefere Ebene der Kundenbindung zu erreichen und das Marketing damit auf ein neues Level zu heben. SAN JOSE, Calif., 14. June 2017 – Adobe Systems Incorporated (Nasdaq:ADBE) today announced that the company was recognized as a Leader in “The Forrester Wave™: Real-Time Interaction Management, Q2 2017 ” report by Forrester Research, Inc. Forrester evaluated the twelve most significant real-time interaction management (RTIM) providers across 32 criteria, including current offering, strategy and market presence. RTIM providers help brands deliver contextually relevant experiences, value and utility at the appropriate moment in the customer life cycle. “Adobe differs from RTIM vendors with centralized real-time decision engines, as it integrates functionality from its marketing, analytics and advertising cloud portfolios to enable RTIM on a channel-by-channel basis. Its universal customer ID and identity …

Customer Experience Forum

Adobe Customer Experience Forum 2017: Geballtes Marketing-Wissen für begeisternde Kundenerlebnisse

Adobe Roadshow bringt die digitalen Trends 2017 für eine perfekte Customer Experience nach Köln, Hamburg, Frankfurt a. M., München und Zürich Hochkarätiges Programm mit starken Demos und Best-Practices Digital Marketing Keynotes aus etwas anderer Perspektive Erste exklusive Ergebnisse aus der neuen Adobe Trendstudie München, 27. Januar 2017 – Das Kundenerlebnis verbessern und damit an allen Touchpoints punkten – das ist im Marketing die Top-Priorität 2017. Für das nötige Rüstzeug sorgt Adobe auf seinem „Customer Experience Forum 2017“: Mit ersten Ergebnissen aus der neuen Trendstudie „Digitale Trends 2017“, wertvollen Insights renommierter Marketing-Experten, starken Demos und inspirierenden Kundenbeispielen bringt die diesjährige Adobe Roadshow jede Menge Praxiswissen für eine perfekte Customer Experience in Köln (15. Februar), Hamburg (23. Februar), Frankfurt a. M. (02. März), München (09. März) und Zürich (16. März). Kostenfreie Registrierungen für das „Adobe Customer Experience Forum 2017“ sind ab sofort unter https://adobe.ly/2jA7GaS möglich. Customer Experience im Reality-Check: Tipps & Tricks aus erster Hand Namhafte Experten und Wissenschaftler wie Prof. Dr. Sabine Fischer (Unternehmensberaterin und Professorin für Ideenökonomie in der digitalen Transformation), Prof. Dr. Elisabeth Heinemann …

Digital Marketing Academy 2016

Knowledge to go: Digital Marketing Academy 2016 macht Entscheider fit für die dmexco

Eine Woche Marketing-Wissen online: Vom 22. bis 26. August 2016 präsentieren fünf Experten aktuelle Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Chat Von Customer Experience über Cross Channel und Mobile bis zu Data Driven: Marketing wird im digitalen Zeitalter immer vielfältiger. Da ist es für Marketingverantwortliche mitunter gar nicht so einfach, immer und überall den Überblick zu behalten. Abhilfe schafft die „Digital Marketing Academy 2016“: Vom 22. bis 26. August liefert Adobe praktisches und kompaktes Entscheider-Wissen zum Mitnehmen auf die dmexco. Führende Marketing-Experten präsentieren eine Woche lang täglich ab 10 Uhr die heiß diskutiertesten Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Live-Chat. In ihren 30-minütigen Vorträgen werden die Teilnehmer mühelos in die Lage versetzt, in die entscheidenden Bereiche des heutigen und zukünftigen Marketings vorzudringen. Kostenfreie Registrierungen für die „Digital Marketing Academy 2016“ sind ab sofort unter http://adobe.ly/29vfLwC möglich. Academy-Experten teilen ihr Wissen aus der Praxis Warum sind Einsichten in die digitale Psyche bei der Customer Experience wichtig? Wie wird der Fluss von personalisierten Botschaften beim Cross Channel Marketing organisiert? Welche Wege führen beim Mobile Marketing zum Mehrwert? Und wie …

Adobe Media Optimizer

Ad-Tech-Performance der nächsten Generation hält Einzug in die Adobe Marketing Cloud

Neue Funktionen bei Dynamic Content Optimization, Video, Mobile und Standortdaten Adobe stellt heute auf dem Adobe Summit in London neue Werbemöglichkeiten im Adobe Media Optimizer vor, mit denen Markenunternehmen kreative Werbeinhalte mit tiefgehenden Data Insights ausliefern und Nutzer mit hochpersonalisierten Botschaften und Angeboten erreichen können. Hierzu gehören verbesserte Analysemöglichkeiten zur optimierten Nutzung des Online-Besuchsverlaufs sowie neue Tools, die bei der bedarfsgerechten Bereitstellung der relevantesten Inhalte in Echtzeit behilflich sind. Dank der Unterstützung von Videowerbung, mobilen Zielgruppen und Standortdaten werden Unternehmen in die Lage versetzt, ihre Kunden mittels hochwirksamer Anzeigenformate auf allen Geräten zu adressieren. Neue Integrationen innerhalb der Adobe Marketing Cloud geben den Werbenden die Möglichkeit, eine größere Bandbreite an Verbraucherdaten zu nutzen, um Zielgruppen vertriebswegübergreifend zu erreichen. „Die Erwartungen der Verbraucher an Online-Erlebnisse steigen weiter an. 85 Prozent geben an, dass sie auf ihre persönlichen Interessen zugeschnittene Werbung bevorzugen“, so Justin Merickel, Vice President Digital Advertising bei Adobe. „Die Weiterentwicklungen in Adobe Media Optimizer und weitere Integrationen über die Adobe Marketing Cloud hinweg verschaffen den Unternehmen die Möglichkeit, ihren Kunden über digitale Touchpoints außergewöhnliche …