Alle Artikel mit dem Schlagwort: Marketing

Customer Experience Forum

Adobe Customer Experience Forum 2017: Geballtes Marketing-Wissen für begeisternde Kundenerlebnisse

Adobe Roadshow bringt die digitalen Trends 2017 für eine perfekte Customer Experience nach Köln, Hamburg, Frankfurt a. M., München und Zürich Hochkarätiges Programm mit starken Demos und Best-Practices Digital Marketing Keynotes aus etwas anderer Perspektive Erste exklusive Ergebnisse aus der neuen Adobe Trendstudie München, 27. Januar 2017 – Das Kundenerlebnis verbessern und damit an allen Touchpoints punkten – das ist im Marketing die Top-Priorität 2017. Für das nötige Rüstzeug sorgt Adobe auf seinem „Customer Experience Forum 2017“: Mit ersten Ergebnissen aus der neuen Trendstudie „Digitale Trends 2017“, wertvollen Insights renommierter Marketing-Experten, starken Demos und inspirierenden Kundenbeispielen bringt die diesjährige Adobe Roadshow jede Menge Praxiswissen für eine perfekte Customer Experience in Köln (15. Februar), Hamburg (23. Februar), Frankfurt a. M. (02. März), München (09. März) und Zürich (16. März). Kostenfreie Registrierungen für das „Adobe Customer Experience Forum 2017“ sind ab sofort unter https://adobe.ly/2jA7GaS möglich. Customer Experience im Reality-Check: Tipps & Tricks aus erster Hand Namhafte Experten und Wissenschaftler wie Prof. Dr. Sabine Fischer (Unternehmensberaterin und Professorin für Ideenökonomie in der digitalen Transformation), Prof. Dr. Elisabeth Heinemann …

Digital Marketing Academy 2016

Knowledge to go: Digital Marketing Academy 2016 macht Entscheider fit für die dmexco

Eine Woche Marketing-Wissen online: Vom 22. bis 26. August 2016 präsentieren fünf Experten aktuelle Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Chat Von Customer Experience über Cross Channel und Mobile bis zu Data Driven: Marketing wird im digitalen Zeitalter immer vielfältiger. Da ist es für Marketingverantwortliche mitunter gar nicht so einfach, immer und überall den Überblick zu behalten. Abhilfe schafft die „Digital Marketing Academy 2016“: Vom 22. bis 26. August liefert Adobe praktisches und kompaktes Entscheider-Wissen zum Mitnehmen auf die dmexco. Führende Marketing-Experten präsentieren eine Woche lang täglich ab 10 Uhr die heiß diskutiertesten Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Live-Chat. In ihren 30-minütigen Vorträgen werden die Teilnehmer mühelos in die Lage versetzt, in die entscheidenden Bereiche des heutigen und zukünftigen Marketings vorzudringen. Kostenfreie Registrierungen für die „Digital Marketing Academy 2016“ sind ab sofort unter http://adobe.ly/29vfLwC möglich. Academy-Experten teilen ihr Wissen aus der Praxis Warum sind Einsichten in die digitale Psyche bei der Customer Experience wichtig? Wie wird der Fluss von personalisierten Botschaften beim Cross Channel Marketing organisiert? Welche Wege führen beim Mobile Marketing zum Mehrwert? Und wie …

Adobe Media Optimizer

Ad-Tech-Performance der nächsten Generation hält Einzug in die Adobe Marketing Cloud

Neue Funktionen bei Dynamic Content Optimization, Video, Mobile und Standortdaten Adobe stellt heute auf dem Adobe Summit in London neue Werbemöglichkeiten im Adobe Media Optimizer vor, mit denen Markenunternehmen kreative Werbeinhalte mit tiefgehenden Data Insights ausliefern und Nutzer mit hochpersonalisierten Botschaften und Angeboten erreichen können. Hierzu gehören verbesserte Analysemöglichkeiten zur optimierten Nutzung des Online-Besuchsverlaufs sowie neue Tools, die bei der bedarfsgerechten Bereitstellung der relevantesten Inhalte in Echtzeit behilflich sind. Dank der Unterstützung von Videowerbung, mobilen Zielgruppen und Standortdaten werden Unternehmen in die Lage versetzt, ihre Kunden mittels hochwirksamer Anzeigenformate auf allen Geräten zu adressieren. Neue Integrationen innerhalb der Adobe Marketing Cloud geben den Werbenden die Möglichkeit, eine größere Bandbreite an Verbraucherdaten zu nutzen, um Zielgruppen vertriebswegübergreifend zu erreichen. „Die Erwartungen der Verbraucher an Online-Erlebnisse steigen weiter an. 85 Prozent geben an, dass sie auf ihre persönlichen Interessen zugeschnittene Werbung bevorzugen“, so Justin Merickel, Vice President Digital Advertising bei Adobe. „Die Weiterentwicklungen in Adobe Media Optimizer und weitere Integrationen über die Adobe Marketing Cloud hinweg verschaffen den Unternehmen die Möglichkeit, ihren Kunden über digitale Touchpoints außergewöhnliche …

Data Science

Adobe treibt das Experience Business mit neuen Data Science-Funktionen voran

Neue Adobe Algorithmen für bessere Geschäftsentscheidungen und relevantere Inhalte Auf dem Adobe Summit 2016 in London hat Adobe heute neue Data Science-Funktionen der Adobe Creative Cloud, der Adobe Document Cloud und der Adobe Marketing Cloud bekanntgegeben. Mit ihnen werden Marken künftig in die Lage versetzt, ihren Kunden die bestmöglichen Erlebnisse zum richtigen Zeitpunkt anzubieten. Zusammen mit hunderten bereits vorhandenen Data Science-Funktionen in den Clouds legen Adobes neue Algorithmen ungeahnte Muster von Milliarden Datenpunkten offen. Die neuen Algorithmen konzentrieren sich dabei komplett aufs Marketing und vereinfachen den Prozess, aus der Menge an Daten die richtigen Entscheidungen abzuleiten. Dies unterstützt die Unternehmen entscheidend dabei, auf dem Weg ins Experience Business bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen und ihre Kunden mit noch persönlicheren, relevanteren Inhalten anzusprechen. Zu den neuen Data Science-Funktionen gehören: Adobe Marketing Cloud Intelligentere Zuordnung von Traffic: Mit Hilfe der automatisierten Traffic-Zuordnung von Adobe Target können Marketer problemlos ihre größten Traffic-Motoren finden und diese zum Generieren von weiterem Traffic auf ihren Webseiten nutzen. Predictive Subject Line Beta: Ein Beta-Programm der Adobe Campaign mit vorausschauenden Betreffzeilen schlägt zur Leistungsoptimierung …

ADI EMEA Best of the Best Report 2015

Adobe-Studie: Deutsche sehen bei geräteübergreifenden Markenerlebnissen dringenden Nachholbedarf

Internationaler „Adobe Digital Index (ADI) EMEA Best of the Best 2015 Report“ zeigt: Nur 41 Prozent der deutschen Nutzer sind mit dem mobilen Kundenerlebnis zufrieden Mehr als vier Fünftel switchen regelmäßig ihre Online- & Mobile-Devices Einlogg-Odysseen und schwierige Daten-Eingabe sind echte Experience-Killer Da ist noch deutlich Luft nach oben: Nur 41 Prozent der deutschen Mobile Nutzer sind aktuell der Meinung, dass Marken bei der geräteübergreifenden Bereitstellung von konsistenten und personalisierten Kundenerlebnissen einen guten Job machen. Dies hat der aktuelle „Adobe Digital Index (ADI) EMEA Best of the Best 2015 Report“* ergeben, der heute erstmals auf dem Adobe Summit 2016 in London vorgestellt wurde. 84 Prozent der deutschen Nutzer wechseln demnach regelmäßig ihr Endgerät, wenn sie online unterwegs sind (Europa: 85 Prozent). Genauso regelmäßig stoßen sie dabei auf echte Experience-Killer: Vor allem die Notwendigkeit, sich auf verschiedenen Geräten ständig neu einloggen zu müssen (23 Prozent, Europa: 24 Prozent), die Schwierigkeiten bei der Eingabe von Daten (20 Prozent, Europa: 17 Prozent) und die mangelnde Anpassung auf die jeweilige Screen-Größe (19 Prozent, Europa: 18 Prozent) wirken sich negativ …

Adobe Summit EMEA 2016

Kick-off ins Experience Business: Adobe Summit setzt Kundenerlebnisse in den Fokus des Geschäftserfolgs

Adobe präsentiert seine Vision vom „Experience Business“ auf Europas führender Konferenz für digitales Marketing Erweiterte Data Science-Funktionen für eine optimale Customer Experience Innovationen im Data-based Advertising schaffen Relevanz beim Kunden Adobe-Studie: Deutsche sehen bei geräteübergreifenden Markenerlebnissen Nachholbedarf London, Adobe Summit EMEA, 11. Mai 2016 – Adobe eröffnet heute in London den Adobe Summit 2016, Europas führende Konferenz für digitales Marketing. Mehr als 5.000 Teilnehmern bietet der jährliche Branchengipfel umfassende Einblicke in die Zukunft des Marketings und der dringend notwendig gewordenen Business-Transformation. Im Fokus stehen dabei wertvolle Experten-Insights sowie die neuesten Marketingtools und Innovationen, die Unternehmen auf ihrem Weg ins „Experience Business“ unterstützen. Dazu zählen u. a. die aktuellen Ergebnisse des internationalen „Adobe Digital Index (ADI) EMEA Best of the Best 2015 Report“ sowie neue Data Science-Funktionen und zahlreiche neue Möglichkeiten für datenbasierte Werbung in der Adobe Marketing Cloud. Insgesamt präsentiert der diesjährige Adobe Summit ein hochkarätiges Konferenzprogramm mit mehr als 100 Sessions, Labs und Workshops in 10 Tracks, 30 Best-Practices aus den führenden Unternehmen des globalen Digital Marketing und über 100 Top-Speakern aus aller Welt. …

ADI: Weihnachts-Shopping

Die Geschenkejagd ist eröffnet: Weihnachtsgeschäft 2015 startet so früh wie nie

Der aktuelle „Adobe Digital Index (ADI) 2015 Holiday Shopping Prediction Report“ zeigt: 60 Prozent des deutschen Weihnachtsgeschäfts 2015 wird online umgesetzt Deutscher Handel landet auf Platz 2 der europäischen Online-Umsätze Weihnachts-Shopping erreicht am 7. Dezember seinen deutschlandweiten Höhepunkt München, 29. Oktober 2015 – Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker? Nicht mit den Deutschen: Knapp ein Viertel beginnt in diesem Jahr bereits vor dem 1. November mit dem Einkauf von Präsenten für den Gabentisch. Und das vor allem online: Rund 60 Prozent des deutschen Weihnachtsgeschäfts wird in diesem Jahr über digitale Kanäle umgesetzt – so viel wie nirgendwo sonst in Europa (Frankreich: 53 Prozent, Großbritannien: 57 Prozent). Dies ist das Ergebnis des aktuellen „Adobe Digital Index (ADI) 2015 Holiday Shopping Prediction Report“, der weltweit auf Basis von einer Billion Page Visits auf über 4.500 Einzelhandels-Webseiten valide Vorhersagen für das Online-Weihnachtsgeschäft 2015 trifft. Mit einem prognostizierten Umsatz von 21,7 Milliarden Euro (umgerechnet nach aktuellem Wechselkurs: 1 US-Dollar = 0,9047 Euro, Stand: 27. Oktober 2015) belegt Deutschland demnach Rang 2 im europäischen E-Weihnachtsgeschäft – nur in Großbritannien wird zu …