Alle Artikel mit dem Schlagwort: Las Vegas

DE_R2MAX17_2400x1350_Standard

#RoadToMAX17 – Drei Künstler auf dem Weg zur größten Kreativkonferenz der Welt

München, 5. Oktober 2017 – An diesem Sonntag machen sich drei europäische Fototalente auf einen gemeinsamen, kreativen Roadtrip und inspirieren eine neue Generation von Fotografen, indem sie ihre eigene Kreativität aus verschiedenen Blickwinkeln neu betrachten. Die von Adobe gesponserte, neuntägige Reise beginnt am 8. Oktober in Los Angeles, bevor sie vom 18. bis 20. Oktober 2017 in Las Vegas auf der Adobe MAX, der größten Kreativkonferenz der Welt, endet. Thomas Kakareko aus Deutschland, Nathalie Geffroy aus Frankreich und Rich McCor aus Großbritannien werden ihre Erlebnisse während der Road To MAX dokumentieren und die Reise mit ihren individuellen, künstlerischen Herangehensweisen aus unterschiedlichen Perspektiven interpretieren. Die #RoadtoMax17 Fotografen kreieren Arbeiten, die auf drei visuelle Themen zurückgreifen: „Natur“, „Mensch“ und „Künstliche Welt“. Das Trio wird die Reise nicht nur auf ihre ganz persönliche Art und Weise festhalten, sondern auch mit dem unverkennbaren Stil ihrer Mitstreiter experimentieren. So sollen Arbeiten entstehen, die es ihnen selbst und ihrer Community ermöglichen, die Welt aus neuen Perspektiven zu sehen. Außerdem bekommen die drei Künstler eine exklusive Gelegenheit, die neuesten Creative Cloud-Tools vor …

Premiere Pro - Essential Graphics Panel

Update für die Adobe Creative Cloud im Zuge der NAB Show 2017

Neue Funktionen für Adobes Creative Cloud in den Bereichen KI, VR, Motion Graphics, Live Animation, Audio und Adobe Stock Integration München – 19. April 2017 – Im Vorfeld der diesjährigen National Association of Broadcasting (NAB) Konferenz hat Adobe heute ein großes Update für die Video-Lösungen der Adobe Creative Cloud verkündet, mit dem Film- und Videoproduzenten leichter zusammenarbeiten und ihre Arbeitsabläufe optimieren können. Die ab heute erhältliche Version verfügt über neue Funktionen für Grafik und Betitelung, Animation, Audio sowie für das Teilen und gemeinsame Bearbeiten von Inhalten. Außerdem werden ab jetzt auch die Formate HDR, VR und 4K unterstützt und es gibt neue Verknüpfungen mit Adobe Stock. Dazu runden modernste KI-Funktionen von Adobe Sensei die Neuerungen ab. Wie bereits beim Adobe Summit 2017 angekündigt, sind mit Adobe Experience Cloud vernetzte Videoerlebnisse im großen Stil und auf sämtlichen Bildschirmformaten bei simultaner Leistungsanalyse und Werbeschaltung möglich. Technologischer Fortschritt und eine immer größere Nachfrage nach eindrucksvollen, personalisierten Inhalten drängen Videoproduzenten dazu, ihre Arbeiten immer schneller fertigzustellen und auszuliefern. Ob es sich um ein gestandenes Filmstudio oder die neueste Generation …