Alle Artikel mit dem Schlagwort: #CustomerExperience

Kooperation von Adobe und ServiceNow treibt das Customer Experience Management voran

Die Partnerschaft unterstützt Unternehmen bei der Integration von Customer Experience Daten und der Schaffung eines reibungslosen digitalen Workflows für personalisierte Kundenerlebnisse über alle Kontaktpunkte hinweg. Las Vegas, 26. März 2019 – Adobe (Nasdaq: ADBE) und ServiceNow (NYSE: NOW) haben heute auf dem Adobe Summit ihre zukünftige Zusammenarbeit bekanntgegeben. Marken profitieren ab sofort von einer branchenführenden Lösung für die Zusammenführung von Adobe Customer Experience Daten und ServiceNow Kundendaten für nahtlose digitale Workflows und personalisierte Kundenerlebnisse über alle Kontaktpunkte hinweg. Unternehmen setzen auf Lösungen zur Kundenbindung, um ihre Kunden besser zu verstehen und ihnen personalisierte Erlebnisse anbieten zu können. Denn Anwender erwarten ein nahtloses, auf sie zugeschnittenes Erlebnis und schnelle Problemlösungen. Das geht nicht ohne Daten – doch zu häufig werden die entscheidenden Informationen nicht zwischen den verschiedenen Abteilungen geteilt. Adobe und ServiceNow ermöglichen deshalb die Integration der Adobe Experience Platform und der ServiceNow Platform. So können die Echtzeit-Kundenprofile von Adobe um die umfangreichen Kundendaten von ServiceNow erweitert werden. Das Ergebnis ist eine umfassendere Übersicht über die gesamte digitale Customer Journey – von der Kundengewinnung bis zum …

Adobe, Microsoft und LinkedIn kooperieren für die Intensivierung accountbasierter Experiences

Las Vegas, 26. März 2019 – Adobe setzt die Partnerschaft mit Microsoft fort und bindet zudem ab sofort LinkedIn Marketing Solutions ein. Ziel dieser Kooperation ist die Intensivierung accountbasierter Experiences (ABX). Hierzu gleichen Adobe und Microsoft ihre wichtigsten Datenquellen miteinander ab, um accountbasierte Profile in Adobe Experience Cloud einpflegen zu können. Zum Einsatz kommen hierbei auch Marketo Engage sowie Microsoft Dynamics 365 for Sales. B2B-Marketer können so Customer Buying Teams leichter identifizieren, verstehen und einbeziehen. Die Partnerschaft ermöglicht die bessere Abstimmung, Messung und Bereitstellung passgenauer Inhalte für ein personalisiertes Kundenerlebnis sowohl auf Einzel- als auch auf Account-Ebene auf wichtigen B2B-Plattformen wie LinkedIn. „Das Engagement vieler Kunden in einer komplexen Marketing und Sales Journey zu koordinieren, ist das Herzstück accountbasierter Erlebnisse und Hauptaufgabe der B2B-Marketingspezialisten“, erklärt Steven Lucas, Senior Vice President Digital Experience Business bei Adobe. „Die neuen accountbasierten Funktionen verbessern die Abstimmung von Personen und Accounts, mit denen Marketing- und Vertriebsteams täglich arbeiten. Darüber hinaus ergeben sich neue Möglichkeiten, die Auswirkungen auf das Geschäft zu messen.“ „Die Fähigkeit, die Macht der Daten zum Auffinden der …

Adobe Experience Platform hebt Customer Experience Management (CXM) aufs nächste Level

Adobe gibt die allgemeine Verfügbarkeit von Adobe Experience Platform bekannt – Best Buy, Home Depot und Marriot zählen bereits zu den Beta-Kunden. Las Vegas, 26. März 2019 – Adobe gibt die allgemeine Verfügbarkeit von Adobe Experience Platform bekannt, der ersten Echtzeit-Plattform für Customer Experience Management (CXM). Als offene und erweiterbare Plattform vernetzt Adobe Experience Platform Daten im gesamten Unternehmen und ermöglicht dank künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen von Adobe Sensei die Erstellung von Echtzeit-Kundenprofilen. Adobe Experience Platform aktiviert Inhalte auf Grundlage dieser Kundenprofile, um in Echtzeit personalisierte Kundenerlebnisse bereitzustellen. Einige der größten globalen Marken nutzen Adobe Experience Platform bereits in der Beta-Version, darunter Best Buy, DXC Technology, The Home Depot, Verizon Wireless und Sony PlayStation. Jedes Unternehmen hat heute mit der massiven Datenexplosion zu kämpfen, die durch umfangreiche Kundenerlebnisse, den Einsatz mehrerer Geräte und IoT ausgelöst wird. Diese Unternehmen investieren viel Zeit und Ressourcen in den Aufbau einer eigenen Infrastruktur zur Verwaltung und Sortierung der Daten. Wertvolle Unterstützung bietet Adobe mit Adobe Experience Platform. Mit der Plattform können alle Datenquellen aus dem gesamten Unternehmen zusammengeführt …

Adobe marketo

Adobe übernimmt Marketo

Kombination aus Adobe Experience Cloud und Marketo Engagement Plattform wird die führende Position von Adobe im Bereich der Customer Experience weiter ausbauen. SAN JOSE (Calif.)/ München, 21. September 2018 – Adobe (Nasdaq:ADBE) bestätigt die Übernahme von Marketo, der marktführenden Cloud-Plattform für B2B-Marketing-Engagements. Der Kaufpreis liegt bei rund 4,75 Milliarden US-Dollar (vorbehaltlich üblicher Kaufpreisanpassungen). Mit nahezu 5.000 Kunden vereint Marketo Planungs-, Engagement- und Messkompetenzen in einer integrierten B2B-Marketingplattform. Durch die Erweiterung der Adobe Experience Cloud um die Engagement-Plattform von Marketo kann Adobe zukünftig ein konkurrenzloses Lösungsangebot für die Bereitstellung transformativer Kundenerlebnisse in allen Branchen und für Unternehmen jeder Größe anbieten. Konsumenten haben die Messlatte für begeisternde Kundenerlebnisse hoch gelegt. Die Adobe Experience Cloud ermöglicht B2C-Unternehmen schon heute, ihren Business Impact vor diesem Hintergrund erfolgreich zu steigern, indem sie große Mengen an Kundendaten und -inhalten in personalisierte, konsistente und kanalübergreifende Echtzeit-Erlebnisse übersetzen. Doch: Wenn Unternehmen von anderen Unternehmen kaufen, haben sie inzwischen die gleich hohen Erwartungen wie die Verbraucher. Die Plattform von Marketo ist funktionsreich, cloud-nativ und bietet beste Integrationsmöglichkeiten in die Adobe Experience Cloud. Unternehmen aller …

Adobe ist zum achten Mal in Folge Leader im Gartner Magic Quadrant für Web Content Management

Adobe ist zum achten Mal in Folge Leader im Gartner Magic Quadrant für Web Content Management

Adobe überzeugt im aktuellen Gartner-Report „Magic Quadrant for Web Content Management“ durch seine führende „completeness of vision“. München, 09. August 2018 – Adobe wird im aktuellen Gartner-Report „Magic Quadrant for Web Content Management 2018“ zum achten Mal in Folge als Leader eingestuft. Den Ausschlag gab dabei vor allem die „completeness of vision“: In diesem Quadranten wurde Adobe von allen analysierten Unternehmen am besten bewertet. Insgesamt wurden 18 Anbieter auf der Grundlage ihrer „ability to execute“ und „completeness of vision“ untersucht. „Marken haben sich die Bereitstellung außergewöhnlicher Kundenerlebnisse längst auf ihre Fahnen geschrieben. Angesichts der wachsenden Anzahl an Kontaktpunkten haben viele Unternehmen jedoch Probleme mit der Auslieferung von Inhalten, die auf die einzelnen Kanäle zugeschnitten sind“, so Loni Stark, Head of Adobe Experience Manager and Adobe Target. „Kein anderes Unternehmen reicht an das Know-how von Adobe bei der Verknüpfung von Daten und Content heran. Mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Content und über sieben Millionen pro Sekunde verarbeiteten Kundentransaktionen unterstützt Adobe Marken dabei, die richtigen Inhalte im richtigen Kontext für die richtigen Geräte anzupassen.“ Gartner definiert Web …