Alle Artikel mit dem Schlagwort: Customer Experience

Ergebnisse der Goldsmith Studie

Studie: 75 Prozent der Marketer können den veränderten Konsumentenanforderungen kaum noch folgen

Aktuelle Umfrage von Goldsmiths und Adobe unter Europas Konsumenten und CMOs zeigt: Begeisternde Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zu mehr Loyalität Erlebnisorientierte Marketer übertreffen die Performance ihrer Wettbewerber um 14 Prozent 20 Prozent der deutschen Marketer bringen künstliche Intelligenz in der Customer Experience zum Einsatz München, 22. November 2017 – Die Konsumenten verändern sich, die Ökosysteme der digitalen Wirtschaft verändern sich, die Komplexität im Marketing steigt. Für Marketingverantwortliche ist es da nicht immer ganz einfach am Ball zu bleiben: Rund 75 Prozent der deutschen Marketer geben zu, dass sie Mühe haben, den rasanten Veränderungen im Konsumentenverhalten zu folgen. Und damit sind sie in Europa nicht alleine: Auch drei Viertel ihrer europäischen Kollegen können dem neuen Konsumenten kaum noch folgen. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Goldsmiths-Studie „Reinventing Loyalty: The New Loyalty Experience“, für die im Auftrag von Adobe europaweit mehr als 5.000 Konsumenten (davon über 1.000 in Deutschland) sowie rund 130 Marketing-Entscheider aus internationalen Unternehmen befragt wurden. Wie sehr es sich lohnt, den Wandel des Konsumenten im Blick zu behalten, zeigt die Studie mit folgendem Ergebnis: …

Studie: Digitale Trends in der IT-Branche

Digitale Trends: IT-Managern sind Kundenanforderungen wichtiger als die Funktionsfähigkeit ihrer Systeme

Aktuelle Adobe Studie beleuchtet den digitalen Wandel aus der Perspektive der IT-Branche: Cyber Security und steigende Kundenerwartungen bereiten IT-Entscheidern die größten Sorgen Zusammenführung von Daten genießt in großen Unternehmen höchste Priorität Optimierung der digitalen Prozesse im Fokus München, 15. November 2017 – IT-Verantwortliche sind immer stärker dazu angehalten, flexibel auf Kunden-Trends zu reagieren und die entsprechende Infrastruktur für personalisierte Echtzeit-Services bereitzustellen. Bei Änderungen von Kundenerwartungen und -verhalten stets auf dem Laufenden zu bleiben, stellt daher für 40 Prozent der IT-Entscheider die aktuell größte Herausforderung in ihrem Job dar. Dieser Aspekt ist ihnen inzwischen sogar wichtiger als die Sorge um die Funktionsfähigkeit ihrer IT-Systeme (31 Prozent). Einzig die Bedrohung durch Sicherheitsverletzungen und Cyber-Attacken (41 Prozent) besitzt einen ähnlich hohen Stellenwert. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Studie „Digitale Trends 2017 in der IT-Branche“, die das Marktforschungsinstitut Econsultancy im Auftrag von Adobe durchgeführt hat. Im Rahmen dieser weltweiten Studie wurden mehr als 14.000 Marketingverantwortliche und über 500 IT-Führungskräfte befragt. Die Zusammenführung von Daten für einen einheitlichen Blick auf den Kunden genießt in größeren Unternehmen demnach allergrößte Priorität …

Customer Loyality

Adobe Studie: Markenbindung funktioniert beim Kunden nur noch über individuelle Erlebnisse

Europaweite Konsumentenbefragung von Goldsmiths und Adobe nimmt die veränderten Bedingungen für eine optimale Kundenbindung ins Visier Maßgeschneiderte Kundenerlebnisse fördern die Kundenbindung Neue Technologien wie Chatbots oder Augmented Reality stehen bei Konsumenten hoch im Kurs Künstliche Intelligenz bietet Marken wertvolle Unterstützung München, 13. September 2017 – Markenbindung und -treue hängen zunehmend von der individuellen Customer Experience ab: Nahezu zwei Drittel der deutschen Verbraucher (65 Prozent, Europa: 61 Prozent) sind in erster Linie jenen Marken treu, die das Kundenerlebnis gezielt auf ihre Bedürfnisse und Vorlieben zuschneiden. Mehr als jeder Zweite von ihnen (58 Prozent, Europa: 50 Prozent) würde die gesuchten Produkte daher auch bedenkenlos von einer unbekannten Marke kaufen, wenn sie die bessere Customer Experience bietet. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Goldsmiths-Studie „Reinventing Loyalty: Unterstanding Customer Behaviour in the Experience Era“, für die im Auftrag von Adobe europaweit mehr als 5.000 Konsumenten befragt wurden (darunter 1.000 in Deutschland). Vor allem neue Technologien wie Chatbots oder Augmented Reality stehen demnach bei deutschen Konsumenten hoch im Kurs: 52 Prozent bevorzugen Marken, die kontinuierlich Innovationen einführen, um das Kundenerlebnis …

Connected Cars - Adobe

Connected Cars: Adobe macht Autofahren mit datenbasierter Personalisierung zum Erlebnis

Neue Adobe Experience Cloud Funktionen zur Analyse, Content Auslieferung und Werbung für das Auto von morgen München, 12. September 2017 – Connected Cars als CRM: Angesichts der rasant zunehmenden Bandbreite an Internetdiensten zwischen Voice Control, automatisiertem Fahren und Infotainment-Systemen sowie den stetig wachsenden Nutzungszeiten, die Verbraucher hinter dem Lenkrad verbringen, bietet das vernetzte Auto von morgen geradezu einzigartige Kundenbindungspotenziale. Um diese neuen Möglichkeiten für sich nutzen zu können, gilt es für Autohersteller und Markenapps, konsistente und personalisierte digitale Erlebnisse für Fahrer und deren Fahrgäste bereitzustellen, ohne dabei den Sicherheitsaspekt aus den Augen zu verlieren. Wertvolle Unterstützung erhalten sie ab sofort von Adobe: Mit neuen Funktionen in der Adobe Experience Cloud zur autobezogenen Analyse, Personalisierung und Werbung versetzt Adobe Unternehmen in die Lage, ihren Kunden auch im Auto eine begeisternde Customer Experience bereitzustellen. Kick-Start in ein neues Connected Car-Erlebnis Dank der neuen Funktionen in der Adobe Experience Cloud können sich Autobauer und Auto-Software-Entwickler Kundendaten von mehreren Touchpoints zunutze machen, um Fahrern und Fahrgästen Inhalte unterschiedlichster Art bereitzustellen, zum Beispiel individuelle Wiedergabelisten, diverse Empfehlungen unterwegs oder auch …

Adobe Target Personalisierung

Adobe setzt auf künstliche Intelligenz für noch bessere Kundenerlebnisse

Adobe erschließt neue Data Science-Funktionen in Adobe Target und ermöglicht die Einbindung von Brand-Algorithmen mit Adobe Sensei München, 27. Juli 2017 – Die erfolgreichsten Marken nutzen heute bereits Data Science, um personalisierte Erlebnisse zu schaffen und Kundenbedürfnisse optimal zu erfüllen. Marken erstellen zunehmend statistische Modelle und Algorithmen, die den Wünschen ihrer Kunden Rechnung tragen sollen. Allerdings sind die komplexen Technologien der künstlichen Intelligenz (KI) für viele Unternehmen eine wahre Herausforderung auf dem Weg zur Erschaffung des bestmöglichen Kundenerlebnisses im jeweils richtigen Augenblick. Adobe (Nasdaq:ADBE) hat heute die Erschließung neuer Funktionen zur Optimierung von Data Science und Algorithmik in Adobe Target, Bestandteil der Adobe Marketing Cloud, bekanntgegeben. Mithilfe von KI und maschinellem Lernen können Unternehmen ihre eigenen Datenmodelle und Algorithmen in Adobe Target einpflegen und ihren Kunden so das jeweils optimale Erlebnis bereiten. Zudem hat Adobe neue Funktionen in Adobe Target, basierend auf Adobe Sensei, verkündet – mit ihrer Hilfe können Empfehlungen und Zielgenauigkeit verbessert, das Gesamterlebnis abgerundet und die Auslieferung personalisierter Angebote automatisiert werden. „Die Erwartungen der Kunden sind mittlerweile so hoch, dass Hyperpersonalisierung heute …

Best of the Best Europe 2016

Adobe Analytics zeigt: Deutsche Unternehmen wissen anhaltenden Mobile Boom nicht zu nutzen

Internationale Adobe Digital Insights „Best of the Best Europe 2016” nehmen das Mobile Business ins Visier: Smartphone-Traffic wächst in Deutschland um 51 Prozent Nur 38 Prozent sind mit dem mobilen Kundenerlebnis zufrieden Mobile Konversion sinkt auf 0,72 Prozent München, 6. Juli 2017 – Knapp jeder dritte Website-Besuch (29,2 Prozent) kommt in Deutschland inzwischen von einem Smartphone (Europa: 30,6 Prozent) – dies entspricht einem enormen Mobile Wachstum von +51 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Europa: +42,19 Prozent). Deutsche Unternehmen verfügen damit über ideale Voraussetzungen, ihre mobilen Geschäftserfolge weiter anzukurbeln. In der Praxis sieht dies jedoch ganz anders aus: Der Anteil der deutschen Mobile Nutzer, die auf einer Seite verweilen und mit ihr interagieren, nimmt deutlich ab (-4,2 Prozent, Europa: +8,4 Prozent). In Sachen Mobile Stickiness rangiert Deutschland mit 31,6 Prozent europaweit auf dem letzten Platz (Europa: 34,7 Prozent)! Mit negativen Auswirkungen auf die mobile Konversion: Während in Deutschland über Desktop-PCs eine durchschnittliche Conversion von 2,38 Prozent (+2,2 Prozent) erzielt wird (Europa: 2,44 Prozent, +1,44 Prozent), nimmt die Smartphone Conversion um weitere 1 Prozent ab und liegt bei …

Adobe Voice Analytics

Adobe treibt sprachgesteuerte Kundenerlebnisse mit Analytics Cloud voran

Voice Analytics, AI und Cross-Channel Funktionen ermöglichen ab sofort noch personalisiertere Erlebnisse München, 29. Juni 2017 – Adobe startet heute neue Voice Analytics-Funktionen innerhalb der Adobe Analytics Cloud. Mit ihnen erhalten Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, ihre Kundenkommunikation auch mit Amazon Echo und Google Home zu bereichern. Überall dort, wo Kunden Sprache anstelle der Tastatur für die Interaktion mit ihren Geräten oder dem Internet nutzen, bietet Adobe Voice Analytics eine tiefgreifende Analyse der Sprachdaten, die ergänzt durch die künstliche Intelligenz und das Machine Learning von Adobe Sensei komplett neue Einblicke in die Zielgruppe liefert. Diese sprachbasierten Erkenntnisse können von Marketingverantwortlichen jetzt automatisiert zum Einsatz gebracht werden, um noch personalisiertere und ansprechendere Kundenerlebnisse auszuliefern und diese auf weitere Touchpoints wie E-Mails oder Werbung zu übertragen. Auf diese Weise versetzt Adobe Voice Analytics die Unternehmen in die Lage, ihre Kunden über Voice-Interfaces zu begeistern und so die Markenloyalität zusätzlich zu verstärken. Mit der Adobe Analytics Cloud können Marken Sprachdaten über alle gängigen Plattformen wie Amazon Alexa, Apple Siri, Google Assistant, Microsoft Cortana und Samsung Bixby erfassen und …