Alle Artikel mit dem Schlagwort: Connected Car

Connected Car

Whitepaper „Das Auto als Ultimate Mobile Device“ zum kostenfreien Download

Infotainment-Systeme, Parkautomatiken, Apps für mehr Fahrkomfort: Das Internet der Dinge erobert das Auto in Höchstgeschwindigkeit. Was dem Fahrer deutlich mehr Komfort verspricht, eröffnet Herstellern und Handel geradezu einzigartige Kundenbindungspotenziale. Über die digital gesteuerten Services können sie den individuellen Kunden ganz persönlich ansprechen – exklusiv, mit einer Stimme und ohne viele bisher unvermeidliche Marketingkosten. Auch und vor allem nach dem Kauf des Autos. Denn genau das ist es, was der Kunde heute erwartet – und aus anderen Branchen kennt. Sein Auto ist das „Ultimate Mobile Device“. Ein ständiger „Touchpoint”, den OEMs (Original Equipment Manufacturer) für sich nutzen sollten. Die Frage ist nur: Wie? „Die neuen Möglichkeiten der In-Car-Communication sind im Begriff, die Automobilbranche entlang aller Ertragsquellen grundlegend zu verändern. Schließlich geht es hier um ein milliardenschweres Geschäft: Die britischen Marktforscher Juniper Research rechnen bereits bis 2019 mit weltweiten Umsätzen von 40 Milliarden Dollar durch Connected-Car-Dienstleistungen – dem Doppelten des Marktes heute“, so Axel Heyenga, Industry Strategy Director EMEA bei Adobe. „Für die Automolindustrie gilt es nun, das Customer Engineering als zweite Säule neben dem Product Engineering …

Connected Cars - Adobe

Connected Cars: Adobe macht Autofahren mit datenbasierter Personalisierung zum Erlebnis

Neue Adobe Experience Cloud Funktionen zur Analyse, Content Auslieferung und Werbung für das Auto von morgen München, 12. September 2017 – Connected Cars als CRM: Angesichts der rasant zunehmenden Bandbreite an Internetdiensten zwischen Voice Control, automatisiertem Fahren und Infotainment-Systemen sowie den stetig wachsenden Nutzungszeiten, die Verbraucher hinter dem Lenkrad verbringen, bietet das vernetzte Auto von morgen geradezu einzigartige Kundenbindungspotenziale. Um diese neuen Möglichkeiten für sich nutzen zu können, gilt es für Autohersteller und Markenapps, konsistente und personalisierte digitale Erlebnisse für Fahrer und deren Fahrgäste bereitzustellen, ohne dabei den Sicherheitsaspekt aus den Augen zu verlieren. Wertvolle Unterstützung erhalten sie ab sofort von Adobe: Mit neuen Funktionen in der Adobe Experience Cloud zur autobezogenen Analyse, Personalisierung und Werbung versetzt Adobe Unternehmen in die Lage, ihren Kunden auch im Auto eine begeisternde Customer Experience bereitzustellen. Kick-Start in ein neues Connected Car-Erlebnis Dank der neuen Funktionen in der Adobe Experience Cloud können sich Autobauer und Auto-Software-Entwickler Kundendaten von mehreren Touchpoints zunutze machen, um Fahrern und Fahrgästen Inhalte unterschiedlichster Art bereitzustellen, zum Beispiel individuelle Wiedergabelisten, diverse Empfehlungen unterwegs oder auch …