Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adobe Stock

HiddenTreasure_Munch_1

Adobe erweckt die 100 Jahre alten Pinsel von Edvard Munch zum Leben

Pinsel des Künstlers in Partnerschaft mit dem Munch Museum in Oslo digital rekonstruiert und kostenlos verfügbar München, 15. Juni 2017 – Unter dem Titel „Die verborgenen Schätze der Kreativität“ (engl. „The Hidden Treasures of Creativity“) startet Adobe heute ein einzigartiges Projekt, dessen Inhalt die digitale Rekonstruktion der mehr als 100 Jahre alten Malpinsel von Edvard Munch ist. In Zusammenarbeit mit dem Munch Museum in Oslo und dem preisgekrönten Photoshop-Künstler Kyle T. Webster hat Adobe sieben Originalpinsel von Munch repliziert und in Creative Cloud weltweit für die Benutzer von Photoshop und Sketch verfügbar gemacht. In enger Zusammenarbeit mit den Konservierungsexperten des Munch Museums wurden die Originalpinsel von Edvard Munch mit ultra-hochauflösenden Kameras 360 Grad fotografiert, so dass alle Details aus allen Winkeln erfasst wurden, um eine präzise dreidimensionale Abbildung zu erschaffen. Neben den physikalischen Eigenschaften der Pinsel, wie Flexibilität und Borstentyp, haben die Kunsthistoriker auch den künstlerischen Stil und die Pinselführung von Munch genau analysiert und mit den vorliegenden Daten kombiniert. Die Daten und Scans wurden dann von Design-Experte Kyle T. Webster in Photoshop-Pinsel umgesetzt. Der Photoshop-Experte …

Depth of Field More Blur setting

Adobe Stock Update: Neue redaktionelle Sammlung und die nächste Generation der Bildersuche

Eine gänzlich überarbeitete Suchtechnik, die neue Schnittstelle mit Microsoft PowerPoint und weitere, sinnvolle Erweiterungen bereichern Adobes digitalen Marktplatz für hochwertige Stockmedien. München – 13. Juni 2017 – Eine der zeitaufwendigsten Aufgaben innerhalb fast aller Kreativ-Prozesse wird dank dem heute veröffentlichten Adobe Stock Update und den neuen Aesthetic Filters ab sofort zur Formsache: die Suche nach dem perfekten Asset. Mithilfe von Adobe Sensei, der Basistechnik von Adobe für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, ermöglicht Aesthetic Filters eine besonders detailgenaue Suche in Adobe Stock, um effizient die schönsten Bilder und Videos zu finden. Außerdem verkündet Adobe heute die Verfügbarkeit exklusiver Inhalte der Partner Reuters, USA TODAY Sports (folgt in Kürze) in der neuen Editorial Connection und Stocksy in der Premium Collection. Mit seinen inzwischen rund 90 Millionen Assets arbeitet Adobe Stock weiter am umfassendsten digitalen Marktplatz der Welt: Bilder, Videos und Templates für kreative Arbeiten und als das Herzstück der Creative Cloud. „In den zwei Jahren seit der Einführung von Adobe Stock haben wir unsere Sammlungen und unsere Gemeinschaft von Mitwirkenden erheblich ausgebaut. Kreative Arbeitsflüsse wurden vertieft, …

Premiere Pro - Essential Graphics Panel

Update für die Adobe Creative Cloud im Zuge der NAB Show 2017

Neue Funktionen für Adobes Creative Cloud in den Bereichen KI, VR, Motion Graphics, Live Animation, Audio und Adobe Stock Integration München – 19. April 2017 – Im Vorfeld der diesjährigen National Association of Broadcasting (NAB) Konferenz hat Adobe heute ein großes Update für die Video-Lösungen der Adobe Creative Cloud verkündet, mit dem Film- und Videoproduzenten leichter zusammenarbeiten und ihre Arbeitsabläufe optimieren können. Die ab heute erhältliche Version verfügt über neue Funktionen für Grafik und Betitelung, Animation, Audio sowie für das Teilen und gemeinsame Bearbeiten von Inhalten. Außerdem werden ab jetzt auch die Formate HDR, VR und 4K unterstützt und es gibt neue Verknüpfungen mit Adobe Stock. Dazu runden modernste KI-Funktionen von Adobe Sensei die Neuerungen ab. Wie bereits beim Adobe Summit 2017 angekündigt, sind mit Adobe Experience Cloud vernetzte Videoerlebnisse im großen Stil und auf sämtlichen Bildschirmformaten bei simultaner Leistungsanalyse und Werbeschaltung möglich. Technologischer Fortschritt und eine immer größere Nachfrage nach eindrucksvollen, personalisierten Inhalten drängen Videoproduzenten dazu, ihre Arbeiten immer schneller fertigzustellen und auszuliefern. Ob es sich um ein gestandenes Filmstudio oder die neueste Generation …

Kreativtrends_2017_Keyvisual2

Sechs Kreativitätstrends 2017

Ob rot oder blau gerade die angesagte Farbe ist, Typo mit oder ohne Serifen gerne genommen werden oder Flatdesign immer noch der Stil schlechthin ist, ist eine Sache – es gibt aber daneben, übergreifende Trends, auf die sich alle Designer und Kreativen im nächsten Jahr einstellen müssen. Wir zeigen die wichtigen Kreativtrends 2017.  Multiscreen-Design als Herausforderung München – 28. November 2016 – Wer denkt ihm gehört die volle Aufmerksamkeit und Inhalte für Mobilgeräte immer noch als Kür oder Nebensache sieht, muss endgültig umdenken: Laut der Studie The State of Content sind 83 Prozent der Konsumenten weltweit auf mehreren Geräten unterwegs. In Deutschland sind im Schnitt mindestens zwei Bildschirme gleichzeitig im Einsatz. Der Klassiker ist dabei sicher das Smartphone zum Fernsehen. Die gute Nachricht: Content mit guten Design wird bevorzugt. Also lohnt sich der Aufwand bei der Gestaltung von digitalen Inhalten. Mehr Inhalte, mehr Kanäle, mehr Tempo Kreative bereiten heute eine Botschaft nicht mehr nur für Print und Web, sondern verpacken sie oft für Facebook, Instagram, YouTube, als App für Smartphone, Tablet und Smartwatch auf. Digitale Inhalte …

Adobe-MAX: Logo

Adobe zeigt die Zukunft von Kreativität und Design auf der Adobe MAX 2016

In San Diego erwarten die Zuschauer Meilensteine in den Bereichen Experience Design, Fotografie, 3D Compositing und Character Animation der Creative Cloud! 10.000 Kreative aus aller Welt versammeln sich ab heute bei der Adobe MAX 2016 in San Diego und sind dabei, wenn Adobe zahlreiche innovative Creative Cloud Neuheiten präsentiert, hierunter eine ganze Reihe neuer Anwendungen in den Bereichen Experience Design, Fotografie, 3D-Compositing.  Dazu kommen weitere spannende Entwicklungen und Trends aus den Forschungslaboren von Adobe, die in San Diego vorgestellt werden. Zudem wird Adobe Sensei erstmals vorgestellt. Adobe Sensei bietet ein Framework sowie eine Reihe von intelligenten Dienstleistungen, die Adobes komplette Cloud abdecken und die Art und Weise, wie Kreative digitale Erfahrungen designen und weitergeben, deutlich verbessern werden. Und das war noch lange nicht alles: Auch dieses Jahr stehen inspirierende Künstler wie Filmemacher und Hollywood-Ikone Quentin Tarantino, Modedesigner Zac Posen und die Fotografin Lynsey Addario live auf der Bühne und erzählen von Ihrem kreativen Werdegang. Die Keynotes am Mittwoch, den 02. November um 17:30 Uhr MEZ und Donnerstag, den 03. November um 18:00 Uhr MEZ sind …

banner2-1024x576

Das neue Adobe Stock Contributor Portal: Ganz einfach Content bei Adobe Stock einstellen und Millionen Kreative erreichen

Seit 20. September 2016 läuft die Beta-Testversion des neuen Adobe Stock Contributor Portals – einer neuen Plattform, über die Fotografen, Designer und Illustratoren ihre Arbeiten an die größte Kreativ-Community der Welt verkaufen könnt. Die meisten Kreativen, die Stockmaterial kaufen, nutzen mindestens eines der Adobe Produkte regelmäßig. Um diese leidenschaftliche Kreativ-Community zu unterstützen, ist Adobe die erste Adresse, um hochwertigen lizenzfreien Content zu kaufen – und nun auch zu verkaufen. Wer seinen Content bei Adobe Stock anbietet, hat nun die Gelegenheit, die eigenen Arbeiten Millionen von Käufern direkt innerhalb der Creative Cloud Applikationen wie Photoshop CC, Illustrator CC und InDesign CC zur Verfügung zu stellen. Außerdem bietet das neue Contributor Portal zwei fantastische Features, die das Hochladen von Content leichter denn je machen: Auto-Keywording und Creative Cloud Integration. Auto-Keywording Zu den wichtigsten neuen Features gehört das zeitsparende Auto-Keywording-Tool, das ganz automatisch mithilfe von innovativen maschinellen Lernverfahren die ersten fünf Schlagwörter zu jedem eingereichten Bild generiert. Wenn ein Bild hochgeladen wird, wird es vom Algorithmus analysiert, der daraufhin Schlagwörter auf Basis von Bildern, die dem hochgeladenen ähneln, erstellt. Adobe ordnet diese …

CC Libraries

Mit den neuen Innovationen für die Adobe Creative Cloud werden aus leeren Seiten brillante Ideen

Neue Funktionen für die Flagschiff-Produkte, bessere Performance und Aktualisierungen für Adobe Stock ermöglichen mühelose Kreationsprozesse. Adobe veröffentlicht heute eine Reihe größerer Updates für die Tools und Dienste der Creative Cloud, die dabei helfen werden, den Kreativprozess der noch effizienter zu machen. Dazu gehören wichtige neue Funktionen in Adobes Vorzeigeanwendungen, sowie Programm-übergreifende Leistungsverbesserungen für die Creative Cloud (CC) und spannende Updates für Adobe Stock – inklusive einer engeren Verzahnung mit der Creative Cloud und einer komplett neuen Premiumkollektion aus hochwertigen Stock-Inhalten. Die neuesten Aktualisierungen decken nahezu das gesamte Portfolio der Creative Cloud ab und gehen jene Problemstellen an, mit denen sich Designer, Fotografen und Regisseure tagtäglich konfrontiert sehen. „Wir verfolgen zwei Absichten mit diesem Release: unseren Nutzern dabei zu helfen, Zeit zu sparen und ihre Kreativitätsmaschinerie auf Hochtouren zu bringen“, erklärt Bryan Lamkin, Executive Vice President und General Manager von Adobe Digital Media. „Jedes kreative Projekt beginnt mit einer leeren Seite und endet mit einer Vision, die zum Leben erweckt wurde. Das heutige Update für die Creative Cloud wird dabei helfen, diese Reise so schnell und …