Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adobe Sign

Microsoft_Adobe_Header

Adobe und Microsoft erweitern strategische Partnerschaft zur Förderung von elektronischen Signaturen und Cloud-basierter Teamarbeit

Adobe Sign ist ab sofort Microsofts bevorzugte Lösung für e-Signaturen, während Microsoft Teams zum bevorzugten Chat-basierten Arbeitsbereich der Adobe Cloud-Dienste wird. München, 7. September 2017 – Adobe und Microsoft haben Anfang des Jahres ihre erste gemeinsame Lösungsreihe präsentiert, die Unternehmen dabei unterstützt, Kundenerlebnisse mit Adobe Experience Cloud, Microsoft Azure und Microsoft Dynamics neu zu gestalten. Diese strategische Partnerschaft bauen Adobe und Microsoft jetzt noch weiter aus, um Produktivität sowie Effizienz der betrieblichen Abläufe zu steigern. Ab heute wird Adobe Sign, der marktführende Dienst im Bereich der elektronischen Signatur, als Teil der Adobe Document Cloud, offiziell zur bevorzugten Lösung des gesamten Microsoft-Portfolios, inklusive den monatlich 100 Mio. aktiven Business-Nutzern von Microsoft Office 365. Außerdem ist Microsoft Teams, die chat-basierte Arbeitsumgebung von Microsoft Office 365, ab sofort der präferierte Collaboration-Dienst für die Adobe Creative Cloud, Document Cloud und Experience Cloud. Neben den Produktintegrationen wird Adobe Microsoft Azure zu seiner bevorzugten Cloud-Plattform für Adobe Sign machen. Gemeinsam sorgen Adobe und Microsoft dafür, dass Einzel- und Gruppenanwender geräteübergreifend möglichst effizient zusammenarbeiten, kommunizieren und Entscheidungen treffen können. Adobe und Microsoft …

Adobe_Scan_Scan_Anything_iOS

Adobe veröffentlicht neue Scan App sowie ein umfangreiches Update zu Adobe Sign

Die neue App Adobe Scan macht aus Papier intelligente, digitale Dokumente, während das Update für Adobe Sign den Workflow mit digitalen Signaturen vereinfacht  München, 1. Juni 2017 – Die digitale Transformation hält in unser aller Arbeits- und Privatleben Einzug, sodass Smartphones und Tablets zunehmend an Bedeutung gewinnen. So können wir inzwischen von überall arbeiten – ganz gleich, ob es darum geht, Steuerunterlagen zu digitalisieren, Belege für die Einreichung der Kostenabwicklung zu erfassen oder einen Vertrag rechtzeitig vor Quartalsende abzuschließen. Dafür werden leistungsstarke, integrierte mobile Apps und Services gebraucht, die ein effizientes Arbeiten auf den Endgeräten ermöglichen – und zwar ortsunabhängig. Adobe hat diese Bedürfnisse erkannt und präsentiert heute signifikante Innovationen in Adobe Document Cloud, die mit intuitiven Erlebnissen das Arbeiten von überall ermöglichen. Document Cloud schafft über die integrierten Cloud-Services und mobilen Anwendungen hinweg ein nahtloses Arbeiten – ganz gleich ob im Browser, auf dem Smartphone oder Tablet. Ganz vorne mit dabei sind Neuerungen in Adobe Sign, mit denen neue Maßstäbe in puncto Benutzerfreundlichkeit und Mobilität gesetzt werden. Ebenfalls vorgestellt wird Adobe Scan, eine neue, …

MobileScan

Adobe auf der CeBIT 2017: Wie Adobe Sign Unterschriftsprozesse deutlich optimiert

Adobe Systems wird auch in diesem Jahr mit Adobe Sign auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik (Messegelände Hannover, 20. bis 24. März 2017) vertreten sein. Mit Adobe Sign bietet Adobe eine führende Lösung für elektronische Signaturen von Dokumenten an und hilft Unternehmen ihre Prozesse vollständig zu digitalisieren. Die Anzahl der auf diesem Weg unterzeichneten Vereinbarungen beläuft sich inzwischen auf mehr als 6 Milliarden pro Jahr. Als erstes internationales Unternehmen ermöglicht Adobe seit Kurzem offene, auf Standards basierende digitale Signaturen auf Mobilgeräten und im Web. Mit der Adobe Document Cloud und Adobe Sign werden digitale Signaturen – die fortschrittlichste und sicherste Form der elektronischen Signatur – so in jedem beliebigen Browser sowie auf jedem mobilen Gerät möglich und erfüllen selbst die strengsten rechtlichen Vorgaben zur elektronischen Unterzeichnung von Dokumenten. Zeitgleich wurden neue Funktionen in Adobe Sign vorgestellt, mit deren Hilfe durchgehende, nahtlose Geschäftsabläufe auch jenseits von Signieren und Genehmigung möglich werden. So können mit der neuen Adobe Sign App gedruckte Seiten schnell eingescannt und zur Unterzeichnung versendet werden. Nutzer können auch selbst per Smartphone oder …

DigSigChoice

Adobe präsentiert weltweit erste offene, cloud-basierte Digitale Signatur

Sicherste Signierungslösung jetzt auch auf mobilen Geräten; mobiles Scannen und Automatisierung von Arbeitsschritten in Adobe Sign Mit weltweit mehr als sieben Milliarden mobilen Endgeräten und stetig steigenden Zahlen von Cyber-Attacken wächst der Bedarf für einfache und zugleich sichere Möglichkeiten zur digitalen Signierung von Dokumenten. Parallel dazu wird mit neuen Regulierungen wie eIDAS für die Europäische Union der Weg hin zur Nutzung elektronischer Signaturen weltweit sukzessive geebnet. In Fortsetzung der im vergangenen Juni angekündigten Arbeit des Cloud Signature Consortium stellt Adobe heute die weltweit erste, cloud-basierte Open Standard Lösung für digitale Signaturen vor. Mit der Adobe Document Cloud und Adobe Sign werden digitale Signaturen – die fortschrittlichste und sicherste Form der elektronischen Signatur, wie sie beim Unterzeichnen von Formularen im Gesundheitswesen oder bei Banken benötigt wird – in jedem beliebigen Browser sowie auf jedem mobilen Gerät möglich. Die Vorschauversion zu Adobe Sign wird in den nächsten Tagen für alle Kunden freigegeben. „Offene Standards bringen ganze Branchen voran, indem sie das Zusammenspiel von Lösungen ermöglichen, die sonst voneinander getrennt laufen würden. Hierdurch wird der Weg zur größtmögliche …

doccloud-mktgcloud-Announce_Image

Adobe Sign ab sofort in die Adobe Marketing Cloud integrierbar – für komplett papierlose Kundenprozesse

Die Integration der Adobe Document Cloud ist jetzt auch in Box und Microsoft OneDrive möglich München, 26. April 2016 —  Durch das permanent steigende Tempo der digitalen Transformation sehen sich viele Unternehmen mit immer höheren Anforderungen Ihrer Kunden konfrontiert. Häufig sind es Dokumentenprozesse, die dabei einer schnelleren Prozessabwicklung im Wege stehen. Laut einer aktuellen IDC-Umfrage gaben 72 Prozent der Unternehmen an, dass eine Verbesserung des Dokumentenprozesses zu einer Erhöhung der Kundenzufriedenheit führen könnte, jedoch sind 80 Prozent dieser Prozesse immer noch papiergestützt. Unternehmen, die Wert auf eine positive User Experience ihrer Kunden legen, können es sich nicht länger leisten, durch langsame und ineffiziente Dokumentenprozesse aufgehalten zu werden. Adobe gibt heute die Integration von Adobe Sign in die Adobe Marketing Cloud bekannt, wodurch Kosten und Frust manueller, papiergestützter Prozesse in Kundenbeziehungen komplett reduziert werden können. Adobe Sign (ehemals Document Cloud eSign Services) bietet eine verbesserte und moderne Mobile App-Erfahrung und arbeitet nahtlos mit den Adobe Experience Manager (AEM) Forms zusammen – einem wesentlichen Bestandteil der Adobe Marketing Cloud. So können Unternehmen von Kreditkartenanträgen bis hin zu Formularen …