Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adobe Marketing Cloud

Newsroom_MWC

MWC 2017: Deutschland ist Weltmeister in der Mobile App-Nutzung

Adobe Digital Insights (ADI) zum Mobile World Congress 2017 zeigen: App-Nutzung steigt in Deutschland um +13 Prozent Zahl der App Neuinstallationen geht weltweit zurück Smartphones boomen weiter – Tablets verlieren an Bedeutung München, 27. Februar 2017 – In den USA verlieren Mobile Apps dramatisch an Boden: Seit 2014 ist die App-Nutzung hier um mehr als ein Viertel (-28 Prozent) zurückgegangen. Und auch im europäischen Durchschnitt stagnieren die App-Öffnungszahlen zunehmend (+4 Prozent). Einzig in Deutschland bleiben die Nutzer den mobilen Anwendungen treu: Bei der App-Nutzung haben die Deutschen mit einer Steigerung von +13 Prozent klar die Nase vorn. Dies ist das Ergebnis des aktuellen Adobe Digital Insights (ADI) Report zum Mobile World Congress 2017, für die im Zeitraum von Januar 2014 bis Dezember 2016 mehr als 1,7 Billionen Visits auf über 16.000 weltweiten Websites sowie mehr als 130 Milliarden App-Launches von über 1.000 Mobile Apps ausgewertet wurden. Neue Mobile Apps kommen den Nutzern demnach immer seltener aufs Smartphone: Die Zahl der Neuinstallation hat sich in den vergangenen zwei Jahren europaweit um -5 Prozent verringert. In den …

Gartner-MQ-Digital-Marketing-Hubs-Blake

Adobe erneut Spitzenreiter im Gartner Magic Quadrant für Digital Marketing Hubs 2017

Von insgesamt 22 Unternehmen, überzeugte Adobe bereits zum dritten Mal im Gartner Research Report „Magic Quadrant für Digital Marketing Hubs“ mit Höchstwerten. Neben der erneuten Führung im Bereich „Vollständigkeit der Vision“, konnte Adobe sich auch erstmals in der „Fähigkeit zur Durchführung“ als Leader positionieren. Dies beinhaltet das jeweilige Produkt bzw. den Service, die Fähigkeiten in den Geschäftsbereichen Finanzen, Strategie und Organisation, den Verkauf, die Marktresonanz, die Erfolgsbilanz und das Kundenerlebnis. SAN JOSE, Calif. — February 23, 2017 — Adobe (NASDAQ:ADBE) today announced that it was recognized by Gartner, Inc. as a leader in the 2017 “Magic Quadrant for Digital Marketing Hubs” research report. For the third consecutive report, Adobe placed furthest on the completeness of vision axis out of the 22 companies that were evaluated. In this most recent report, Adobe was also positioned highest on the ability to execute axis. Criteria for a vendor’s completeness of vision include market understanding, marketing strategy, sales strategy, offering (product) strategy, business model, vertical/industry strategy, innovation and geographic strategy. Criteria for a vendor’s ability to execute include product/service, …

Customer Experience Forum

Adobe Customer Experience Forum 2017: Geballtes Marketing-Wissen für begeisternde Kundenerlebnisse

Adobe Roadshow bringt die digitalen Trends 2017 für eine perfekte Customer Experience nach Köln, Hamburg, Frankfurt a. M., München und Zürich Hochkarätiges Programm mit starken Demos und Best-Practices Digital Marketing Keynotes aus etwas anderer Perspektive Erste exklusive Ergebnisse aus der neuen Adobe Trendstudie München, 27. Januar 2017 – Das Kundenerlebnis verbessern und damit an allen Touchpoints punkten – das ist im Marketing die Top-Priorität 2017. Für das nötige Rüstzeug sorgt Adobe auf seinem „Customer Experience Forum 2017“: Mit ersten Ergebnissen aus der neuen Trendstudie „Digitale Trends 2017“, wertvollen Insights renommierter Marketing-Experten, starken Demos und inspirierenden Kundenbeispielen bringt die diesjährige Adobe Roadshow jede Menge Praxiswissen für eine perfekte Customer Experience in Köln (15. Februar), Hamburg (23. Februar), Frankfurt a. M. (02. März), München (09. März) und Zürich (16. März). Kostenfreie Registrierungen für das „Adobe Customer Experience Forum 2017“ sind ab sofort unter https://adobe.ly/2jA7GaS möglich. Customer Experience im Reality-Check: Tipps & Tricks aus erster Hand Namhafte Experten und Wissenschaftler wie Prof. Dr. Sabine Fischer (Unternehmensberaterin und Professorin für Ideenökonomie in der digitalen Transformation), Prof. Dr. Elisabeth Heinemann …

Adobe-Named-A-Leader-in-2017-Forrester-Web-CMS

Analysten-Report: Adobe als Leader im Bereich Web Content Management bestätigt

Auch in diesem Jahr steht Adobe in der aktuellen Marktanalyse „The Forrester Wave™: Web Content Management Systems, Q1 2017“ auf der Siegertreppe: Im Bereich Web Content Management (WCM) wurde Adobe erneut als Leader eingestuft. Mit seinem Adobe Experience Manager, einer Schlüssellösung der Adobe Marketing Cloud, erreichte Adobe die höchste Punktzahl. Insgesamt wurden 15 verschiedene WCM-Lösungen anhand von 25 Kriterien wie Angebotsumfang, Strategie und Marktpräsenz untersucht. SAN JOSE, Calif., München, 26. Januar 2017 – Adobe (Nasdaq:ADBE) today announced that the company has been recognized as a Leader in “The Forrester Wave™: Web Content Management Systems, Q1 2017” report. Adobe received the highest score in the current offering. Adobe was one of 15 companies Forrester invited to participate in the report, which evaluated marketing software vendors across 25 comprehensive criteria touching current offering, strategy and market presence. “Adobe Experience Manager Sites remains a top marketing choice. San Jose, California-based Adobe continues to invest in Experience Manager Sites while growing the broader portfolio,” the Web Content Management Systems Report stated. “Strategically, Adobe is accelerating the creation and reuse …

Creative Cloud Overview Artwork by Jean-Charles Debroize

Mit Adobe Sensei die Kunst der digitalen Erlebnisse beherrschen

Maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz sowie Milliarden Inhalte und Daten zur Bewältigung komplexer Aufgaben für großartige Erlebnisse Auf der Adobe MAX 2016, der weltweit größten Kreativkonferenz, stellt Adobe heute Adobe Sensei vor – einen neuen Service intelligenter Diensten für eine deutlich bessere Gestaltung und Bereitstellung von digitalen Erlebnissen. Adobe Sensei nimmt die komplexesten Herausforderungen bei der Schaffung von Erlebnissen in Angriff, etwa das Abgleichen von Millionen Bildern, das Erfassen von Bedeutung und Tenor von Dokumenten oder auch die Feinabstimmung auf ausgesuchte Zielgruppen. Dabei kommen Techniken wie maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz (KI) und „tiefes Lernen“ zum Einsatz. Mit einer Spannweite über die gesamte Adobe-Cloud-Plattform baut Adobe hier auf den Fähigkeiten des maschinellen Lernens auf, wie sie auf dem Adobe Summit im März bereits in Verbindung mit der Adobe Marketing Cloud vorgestellt wurden. Adobe Sensei bedient sich dabei der riesigen Menge an Content und Daten des Unternehmens – von gestochen scharfen Bildern bis zu Angaben zum Klickverhalten von Nutzern – und schafft somit neue, ungeahnte Möglichkeiten bei der Gestaltung, Bereitstellung und Verwaltung von digitalen Erlebnissen. Adobe Sensei beinhaltet …

Digital Marketing Academy 2016

Knowledge to go: Digital Marketing Academy 2016 macht Entscheider fit für die dmexco

Eine Woche Marketing-Wissen online: Vom 22. bis 26. August 2016 präsentieren fünf Experten aktuelle Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Chat Von Customer Experience über Cross Channel und Mobile bis zu Data Driven: Marketing wird im digitalen Zeitalter immer vielfältiger. Da ist es für Marketingverantwortliche mitunter gar nicht so einfach, immer und überall den Überblick zu behalten. Abhilfe schafft die „Digital Marketing Academy 2016“: Vom 22. bis 26. August liefert Adobe praktisches und kompaktes Entscheider-Wissen zum Mitnehmen auf die dmexco. Führende Marketing-Experten präsentieren eine Woche lang täglich ab 10 Uhr die heiß diskutiertesten Trend-Themen als Streaming-Session mit anschließendem Live-Chat. In ihren 30-minütigen Vorträgen werden die Teilnehmer mühelos in die Lage versetzt, in die entscheidenden Bereiche des heutigen und zukünftigen Marketings vorzudringen. Kostenfreie Registrierungen für die „Digital Marketing Academy 2016“ sind ab sofort unter http://adobe.ly/29vfLwC möglich. Academy-Experten teilen ihr Wissen aus der Praxis Warum sind Einsichten in die digitale Psyche bei der Customer Experience wichtig? Wie wird der Fluss von personalisierten Botschaften beim Cross Channel Marketing organisiert? Welche Wege führen beim Mobile Marketing zum Mehrwert? Und wie …

doccloud-mktgcloud-Announce_Image

Adobe Sign ab sofort in die Adobe Marketing Cloud integrierbar – für komplett papierlose Kundenprozesse

Die Integration der Adobe Document Cloud ist jetzt auch in Box und Microsoft OneDrive möglich München, 26. April 2016 —  Durch das permanent steigende Tempo der digitalen Transformation sehen sich viele Unternehmen mit immer höheren Anforderungen Ihrer Kunden konfrontiert. Häufig sind es Dokumentenprozesse, die dabei einer schnelleren Prozessabwicklung im Wege stehen. Laut einer aktuellen IDC-Umfrage gaben 72 Prozent der Unternehmen an, dass eine Verbesserung des Dokumentenprozesses zu einer Erhöhung der Kundenzufriedenheit führen könnte, jedoch sind 80 Prozent dieser Prozesse immer noch papiergestützt. Unternehmen, die Wert auf eine positive User Experience ihrer Kunden legen, können es sich nicht länger leisten, durch langsame und ineffiziente Dokumentenprozesse aufgehalten zu werden. Adobe gibt heute die Integration von Adobe Sign in die Adobe Marketing Cloud bekannt, wodurch Kosten und Frust manueller, papiergestützter Prozesse in Kundenbeziehungen komplett reduziert werden können. Adobe Sign (ehemals Document Cloud eSign Services) bietet eine verbesserte und moderne Mobile App-Erfahrung und arbeitet nahtlos mit den Adobe Experience Manager (AEM) Forms zusammen – einem wesentlichen Bestandteil der Adobe Marketing Cloud. So können Unternehmen von Kreditkartenanträgen bis hin zu Formularen …