Corporate, Marketing Cloud, Pressemeldungen

Ausgezeichnet: Adobe ist einer der besten Arbeitgeber in der ITK-Branche

Adobe_GPTW_ITK_2019

Das Great Place to Work Institute prämiert wiederholt die hervorragenden Arbeitsbedingungen bei Adobe.

München, 20. März 2019 – Nach einer erfreulichen Top-10-Platzierung im übergreifenden Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2019“ wurde Adobe vom Great Place to Work Institute jetzt auch als einer der besten Arbeitgeber in der ITK-Branche bestätigt. So wurde das Unternehmen am Dienstagabend mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Speziell bei ITK-Fachkräften wusste Adobe durch erstklassige Arbeitsbedingungen und modernste Technik zu überzeugen, die ihnen alle Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung und Entwicklung bieten. In Hamburg betreibt Adobe seit nunmehr 20 Jahren einen seiner weltweit wichtigsten Entwicklungsstandorte. So werden in den Büros an der Elbe u.a. Adobe Audition, Premiere Pro oder auch Lightroom für mobile Endgeräte entwickelt. Den Award nahmen Eva Schunk und Thomas Göhlich, Director Sales Adobe Central Europe Digital Media am 19. März im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in München entgegen.

Das Adobe Erfolgsgeheimnis: eine von Respekt und Offenheit geprägte Unternehmenskultur

Mit seiner ausgeprägten Mitarbeiterorientierung schafft Adobe eine positive Unternehmenskultur, die eine ideale Atmosphäre und vertrauensvolle Umgebung für den Arbeitsplatz der Zukunft bietet. Dazu gehört nicht zuletzt eine starke Growth-Mindset-Kultur, in der die Weiterbildung der Mitarbeiter eine zentrale Bedeutung besitzt. Adobe begreift die Digitalisierung als kontinuierlichen Lernsprozess, in dem die Mitarbeiter neu gelernte Fähigkeiten auch in der laufenden Kundeninteraktion umsetzen können. Auf diese Weise lernen Adobe Mitarbeiter immer besser zu werden und Herausforderungen als Chancen zu begreifen.

Beim Aufbau eines innovativen Unternehmens ist für Adobe eine vielfältige Belegschaft eines der Kernelemente, das auch der internationalen Kundschaft wie der von Adobe gerecht wird. Bei Adobe erhält jeder Mitarbeiter eine respektvolle und gleiche Behandlung unabhängig von Geschlecht oder geschlechtlicher Identität, Abstammung, Zugehörigkeit, Alter, etwaiger körperlicher Einschränkungen, sexueller Orientierung oder religiöser Überzeugungen. Nicht zuletzt dank flacher Hierarchien, einer gesunden Work-Life-Balance mit familienorientierten Arbeitszeitmodellen sowie einem reichhaltigen Angebot an Gesundheits- und Fitnessangeboten finden Adobe Mitarbeiter ein besonders positives Arbeitsklima vor, das sich durch ein kollegiales Miteinander und großen Teamgeist auszeichnet.