Corporate, Pressemeldungen

Adobe ist bester Arbeitgeber Deutschlands 2017

170317_Adobe_Bester Arbeitgeber Deutschlands_GreatPlaceToWork

Adobe Systems wird beim Great Place to Work Wettbewerb für seine hervorragenden Arbeitsbedingungen ausgezeichnet.

Beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ werden seit 2003 jedes Jahr Unternehmen ausgewählt, die besonderen Wert auf faires Personalmanagement, ein attraktives Umfeld sowie die individuellen Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Mitarbeiter legen. Der bundesweit ausgetragene Great Place to Work Award prämiert eine gelebte Unternehmenskultur, in der sich jeder einzelne Mitarbeiter wohlfühlt und motiviert wird, die gemeinsamen Ziele zu erreichen.

In diesem Jahr erreichte Adobe in der Kategorie „Deutschlands Beste Arbeitgeber zwischen 501 und 2000 Mitarbeitern“ den 1. Platz.

„Eine großartige Auszeichnung, die ich direkt an unsere Mitarbeiter weiterreichen möchte, denn sie sind die Grundlage unseres Erfolgs. Daher setzen wir uns im besonderen Maße dafür ein, ihnen ein angenehmes und kreatives Umfeld zu schaffen, das ihnen Raum zur Entfaltung ihrer individuellen Potenziale und ihrer Ideen bietet“, erklärt Stefan Ropers, Managing Director Central Europe bei Adobe. „Wir freuen uns daher außerordentlich, dass unsere Bemühungen mit dem ersten Platz honoriert wurden. An unseren Standorten in München, Berlin und Hamburg finden unsere Mitarbeiter die besten Bedingungen vor, um mit voller Kraft an unseren zukunftsweisenden Produkten zu arbeiten und unsere Kunden bei der Digitalisierung nachhaltig zu unterstützen.“

Grundlage der Bewertung „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ war unter anderem eine Befragung von zufällig ausgewählten 250 Mitarbeitern. Das Augenmerk lag dabei auf einem motivierenden und inspirierenden Arbeitsumfeld sowie auf einer konstruktiven, zielorientierten Kommunikation innerhalb des gesamten Unternehmens. Berücksichtigt wurden außerdem Bereiche wie Anerkennung, Talentförderung, Teamgeist, Diversität und Inklusion.

Bildunterschrift: Von links nach rechts: Frank Rohde, Director Strategic Business Partnering Adobe Systems Engineering GmbH, Christina Peters, Adobe Talent Partner CEE & MEA, Stefan Ropers, Managing Director Central Europe und Geschäftsführer Adobe Deutschland, Verona Vulcano, Adobe Enterprise Account Manager, und Michael Jamrosy, Geschäftsführer Adobe Germany R & D.