Blog, Creative Cloud, Creative Connection, Pressemeldungen

Adobe präsentiert Roboshop – den Kreativ-Roboter der Zukunft

160401_AdobeRoboshop_Collage

Die künstliche Intelligenz erreicht die Kreativ-Branche. Adobe präsentiert seinen Beitrag zur vierten Industriellen Revolution: Adobe Roboshop, Creative Intelligence der nächsten Generation. Hauptzielgruppe für den Adobe Roboter sind Kreativagenturen und designorientierte Unternehmen.

München – Roboter dringen immer mehr in unseren Alltag vor. In wenigen Jahren werden sie wohl immer und überall präsent sein. Adobe hat diesen Megatrend rechtzeitig erkannt und liefert heute eine eigene Antwort: Adobe Roboshop, den Kreativ-Rechner der Zukunft. Die Entwickler bei Adobe – hierbei handelt es sich im Übrigen um Menschen aus Fleisch und Blut – haben ihrer Kreativität bei der Entwicklung komplett freien Lauf gelassen und etwas erschaffen, das kreative Prozesse und Arbeitsweisen für immer verändern wird.

Der perfekte Dienstleister
Auftraggeber kennen das: Immer weiß der Art Director der beauftragten Agentur alles besser oder weigert sich gar, das Briefing nach Kundenwunsch umzusetzen. Mit Adobe Roboshop gehören diese Scherereien ab sofort der Vergangenheit an: Ohne Widerspruch wird der Auftrag entgegengenommen. Roboshop präsentiert in Windeseile erste kreative Scribbles, setzt das Feedback 1:1 um und liefert finale Layouts und Grafiken, die überzeugen – exakt nach Kundenwunsch und innerhalb kürzester Zeit. Vom ersten Briefing bis zur finalen Datei vergehen oftmals nur wenige Minuten.

Wie funktioniert Adobe Roboshop
Mit jedem einzelnen seiner acht Finger kann Adobe Roboshop einen separaten Kreativ-Auftrag ausführen. Durch Auflegen eines Fingers auf das entsprechende Programm-Icon des einzigartigen Rs-Keyboards (im Lieferumfang enthalten), verbindet sich Roboshop mit der Creative Cloud und bekommt so direkten Zugriff auf die Tools und Apps. Für den Roboshop Operator wird das Projekt dann auf einem Monitor visualisiert. Über diese Visualisierung hat auch der Kunde die Möglichkeit, entweder direkt vor Ort oder online über Adobe Connect, den Kreativprozess live nachzuverfolgen. Ein weiterer unschlagbarer Vorteil von Adobe Roboshop: Über WLAN mit dem Internet verbunden, zieht Adobe Roboshop automatisch alle Updates der Creative Cloud und ist so immer auf dem aktuellen Software-Stand. 

Mr. Know It All
Der Roboshop beherrscht selbstverständlich die Kniffe sämtlicher Programme der Creative Cloud von Photoshop über After Effects bis hin zu Animate perfekt und kennt alle nur erdenklichen Tricks. Auch mit den Tools der Adobe Marketing Cloud ist er bestens vertraut. So kann Roboshop in Echtzeit Kampagnen steuern, auswerten und Motive anpassen. Eben echte Content Velocity made by Adobe.

„Heute verändern noch die Digital Natives die Arbeitswelt grundlegend. Wer aber vorne mit dabei sein will, sollte die Robotic Natives im Auge haben. Aus diesem Grund freue ich mich besonders, dass der Adobe Roboshop bald verfügbar sein wird. Damit sind die Zeiten tagelanger Layout-Abstimmungen und unzähliger Dateiversionen vorbei. Kunden sparen mit Adobe Roboshop jede Menge Zeit, Geld und Nerven. Ich bin mir sicher, für Kreativagenturen und Unternehmen amortisiert sich die Anschaffung des Adobe Roboters bereits innerhalb weniger Tage“, erläutert Livia Sedlmeir, Communications Manager bei Adobe Systems GmbH in Deutschland.

Ab Herbst bestellbar, 2017 lieferbar
Adobe Roboshop ist das Ergebnis langjähriger Arbeit eines 20-köpfigen Expertenteams des neugegründeten Adobe Cognitive Robotics Lab. Der erste Prototyp von Adobe Roboshop wird auf der Adobe MAX in San Diego (31. Oktober bis 4. November 2016) der Weltöffentlichkeit präsentiert – inklusive weiterer Details zur technischen Beschaffenheit und verwendeter Komponenten. Anschließend kann er auf adobe.com vorbestellt werden. Adobe Roboshop wird in drei verschiedenen Ausführungen ab Frühjahr 2017 überall im Handel erhältlich sein. Preise und genaue Spezifikationen der einzelnen Modelle werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Bildmaterial zu Adobe Roboshop steht in der rechten Spalte zum Download bereit.